Jump to content
Zockerfreak

Ghost of Tsushima

Recommended Posts

Am 7/25/2020 um 1:04 PM schrieb SemperFI187:

Arme können abgetrennt werden, weitere Sachen kommen in der story👌

In der Story habe ich es bereits gesehen, aber dennoch reden wir von einem Katana. Wer sich schon mal angeschaut hat was ein Katana anrichten kann, der wird wissen was ich meine.

Würde mir da schon wünschen das die Gewaltdarstellung wesentlich drastischer ist. 


lfc.jpg.92922ba7f59041ab97dd3de9425a8e6e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

habe jetzt das game zu ende gespielt. meine spielzeit liegt bei 82,5 stunden.

habe auf der ganzen insel alles zu 100% gemacht und die Platin bekommen. wo ich mit der story fertig war, hat mir echt nur noch eine nebengeschichte gefehlt, damit ich Platin bekomme. die nebengeschichte ist: Der Preis der Angst. die nebengeschichte ist echt schwer zu finden. ich habe nach der story wie ein irrer nach dieser nebengeschichte gesucht und sie echt nicht gefunden. habe schon geflucht ohne ende.

dann habe ich im internet nach der nebenmission gesucht, weil ich echt kein nerv mehr hatte danach zu suchen. ohne lösung dieser nebengeschichte, hätte ich sie wohl nie gefunden. alle anderen habe ich selber beim erkunden usw. gefunden.

ansonsten hat mir das game eine menge spaß gemacht und das ende war.......... das müsst ihr selber erleben, hehe. da will ich echt nichts sagen.

allen anderen weiterhin viel spaß.

vor 1 Stunde schrieb tricogirl88:

Weiß jemand wie viel Nebenquest es in der unteren Karte gibt?

kein plan. am besten du guckst mal in einer lösung.

gibt die gefährten geschichten, geschichten von andere und mystische geschichten.

insgesamt gibt es 61 nebengeschichten (wenn ich richtig gezählt habe), plus 7 mystische geschichten.

 

  • Like 5

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Tobse:

In der Story habe ich es bereits gesehen, aber dennoch reden wir von einem Katana. Wer sich schon mal angeschaut hat was ein Katana anrichten kann, der wird wissen was ich meine.

Würde mir da schon wünschen das die Gewaltdarstellung wesentlich drastischer ist.

Richtig angegriffen kannst du Köpfe abschlagen oder Extremitäten. Ich sagte aber schon mal hier das ein Katana dir schwerste tiefe Schnittwunden zufügt daher der dünne Schliff der Klinge und es dafür gut ist tiefe Stichverletzungen einen Feind beizubringen. Es ist keine schwere Knochen mit einen Hieb durchtrennende Waffe.

Mir ist der Gewaltgrad hoch genug und daran Messe ich auch kein Spiel.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 47 Minuten schrieb Eloy29:

Richtig angegriffen kannst du Köpfe abschlagen oder Extremitäten. Ich sagte aber schon mal hier das ein Katana dir schwerste tiefe Schnittwunden zufügt daher der dünne Schliff der Klinge und es dafür gut ist tiefe Stichverletzungen einen Feind beizubringen. Es ist keine schwere Knochen mit einen Hieb durchtrennende Waffe.

Mir ist der Gewaltgrad hoch genug und daran Messe ich auch kein Spiel.

Entweder greife ich falsch an oder ich habe das in den etlichen Stunden komplett übersehen.

Ich messe das Spiel auch nicht am Gewaltgrad, aus dem Alter bin ich schon lange raus, aber das ist mir irgendwie aufgefallen. 


lfc.jpg.92922ba7f59041ab97dd3de9425a8e6e.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Tobse:

Entweder greife ich falsch an oder ich habe das in den etlichen Stunden komplett übersehen.

Ich messe das Spiel auch nicht am Gewaltgrad, aus dem Alter bin ich schon lange raus, aber das ist mir irgendwie aufgefallen. 

Köpfe schlägst du von hinten ab...mit der vollen Wucht eines gewissen Angriffs, dann sogar in Zeitlupe...

Finde das andere selbst heraus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb spider2000:

habe auf der ganzen insel alles zu 100% gemacht und die Platin bekommen. wo ich mit der story fertig war, hat mir echt nur noch eine nebengeschichte gefehlt, damit ich Platin bekomme. die nebengeschichte ist: Der Preis der Angst. die nebengeschichte ist echt schwer zu finden. ich habe nach der story wie ein irrer nach dieser nebengeschichte gesucht und sie echt nicht gefunden. habe schon geflucht ohne ende.

 

 

Mir fehlte am Ende nur die Sly Cooper Trophäe (Respekt das du die so rausgefunden hast ohne nachzugucken, hätte ich nie im Leben ohne Hilfe aus dem Internet bekommen) und ebenso eine Nebenmission allerdings die andere von den beiden die nicht als ? auf der Karte markiert sind - Preis der Angst hatte ich tatsächlich so gefunden :) 

Edited by olli3d
  • Like 1

Olli_3d.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich finde Ghost of Tsushima ist das ziemlich überhypteste Spiel seit langem.

Ich finde es ist in allen Bereichen überhypt.

Die Missionen sind Open World 08/15 Kost, schwaches Story-Telling, hölzerne Charaktere, teils sehr unlogisch, wie letztens die Mission mit der Pfeil- Artillerie, totaler Schwachsinn, mit nur einer so einer Waffe hätte man jeden Krieg gewinnen können ^^. Davon abgesehen ist es die letzte Kopie von allen Artillerie Missionen aus 100 Spielen zuvor, sehr ideenlos teilenweise.

Charaktere verhalten sich oft zu unglaubwürdig, schon die vier Yuna-Nebenmissionen, die vom Gefangenenlager handeln, waren einfach ein schlechtes Erzählniveau. Als die Yuna da plötzlich emotional wurde vorm Lager, das taugt nichts.

Die Samurai sind alle nur total die blutrünstigen Tötungsmaschinen, das Game ist ja fast schon Gewaltverherrlichend, so sehr wie das Töten gefeiert wird. Erst heißt es Ehre, aber das hat später scheinbar gar keine Bedeutung mehr.

Das hat alles nicht viel mit Kurosawa zu tun, das ist sehr weit unter dem Niveau, die Moral bzw. die Philosophie bleibt ständig auf der Strecke. Charaktermotivationen sind oft unglaubwürdig, der Fürst ist auch mehr Rambo als weiser Samurai, ganz nach dem Motto: "Auf sie mit Gebrüll!"

Also an den Kurosawa-Filmen geht das komplett vorbei.

Nebenaufgaben sind total repetitiv und langweilen irgendwann nur noch, das typische Abarbeiten bei typischen Open World Games.

Gegner irgendwann auch nur noch dasselbe bzw. man wird halt nie überrascht mit etwas.

In Akt 2 fängt es wirklich an nervig zu werden und die Cutscenes gehen mir bei der langweiligen Erzählung auch schon auf die Nerven, leider kann man nicht wegdrücken. Das nervt auch bei den ständigen Gefangenen befreien alle 100m, dann wird da irgendein Mist gelabert, also mich ödet sowas an. Wirklich alle 100m sind wieder irgendwelche Trupps platziert, immer wieder dieselben Kampfabläufe, immer wieder dieselben Belohnungen, die ich jetzt im zweiten Akt schon gar nicht mehr brauche da die wichtingen Punkte alle schon aufgelevelt sind. Es gibt so gut wie gar kein Belohnungsgefühl, man bekommt nie etwas Besonderes. Diese Schwerthalfter bringen auch nichts. Sattel bringen auch nichts, alles sinnlose Kosmetik und das Blumensammeln hätte ich mir auch gleich sparen können.

Wirklich alles ist nach der ersten Hälfte des Spiels schon ausgelutscht.

Visuell ist es schön, aber zu undetaillierte Asetts, weshalb auch die Ladezeiten so kurz gemacht werden können. Am besten sieht man das an den Bäumen und ihren Blättern, schön bunt, aber beim genaueren Hinsehen hässlich. Die Blumen sehen auch hässlich aus einzeln betrachtet. So verhällt es sich mit vielen Objekten im Spiel, auch in Entfernung oft nur Matsch. Jedenfalls zu undetailliert, was durch Partikeleffekte und viel Bewegung aber gut kaschiert wird und insgesamt mit der großartigen Art-Direction wirkt es natürlich wunderschön.

Horizon z.B. hat eine weitaus bessere Grafik. Macht das nochmal an, da bekommt ihr direkt einen Woweffekt, wenn ihr da mal bei den Wäldern mit den dicken Bäumen langläuft. RDR2 genauso, weitaus detaillierter, weitaus detailliertere Texturen, weitaus detaillierte Landschaften in der Ferne, weitaus größere Farbpalette, während in GoT oft alles einfarbig ist, auch wegen des Art-Designs, aber das bedeutet halt weniger Berechnung, weniger Ladezeiten und auf mich wirkt es deshalb nicht so visuell überragend, mir fehlen die Details bzw. fallen mir die kleinen Hässlichkeiten auf. Gibt natürlich dennoch ab und zu Orte oder Momente, die echt beeindrucken, aber die anderen Spiele wie Horizon, GoW, TLoU2, RDR2, usw. konnten mich visuell insgesamt mehr begeistern.

Da gibt es so viele Dinge zu kritisieren an GoT, also ich gehe da ganz klar konform mit den 6/10-Reviews.

Ich verstehe nicht, warum alle dieses Game so feiern. Es ist nichts als Open World Standard Kost mit denselben Schwächen wie in all den anderen Open World Games.

Horizon hab ich auch nur mit 6.5/10 bewertet, aber das hatte wenigstens spektakuläre Kämpfe und konnte immer mal wieder überraschen und hat einen audiovisuell noch mehr geflasht.

Ich verstehe schon, wenn man es gut findet, wenn man vielleicht noch nicht dieses Open World Konzept satt hat oder wenn man sich vorher noch nie mit dieser Geschichte und Kultur auseinandergesetzt hat und alles ganz frisch und interessant erscheint, aber dieses "Das Spiel ist mindestens 90%", nee.. ^^

Edit: Es ist im Prinzip nur mein obligatorisches Open World Gemecker, welches ich immer bringe außer bei RDR2 und Fallout 4, die gewisse Punkte entscheidend anders bzw. besser machen.

 

Edited by vangus
  • Like 1

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Tobse:

Entweder greife ich falsch an oder ich habe das in den etlichen Stunden komplett übersehen.

Der Himmelsschlag funktioniert was das angeht sehr gut, da säbelt Jin gern mal einen Arm ab 😉 


Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Doniaeh:

Der Himmelsschlag funktioniert was das angeht sehr gut, da säbelt Jin gern mal einen Arm ab 😉 

Ahhh du Verräter......🙃

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...