Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb Black Eagle:

Die Meinungen gehen da im Internet echt stark auseinander: Die einen sagen er wäre Schrott und langweilig, und regen sich über die Sexszenen auf und die anderen sind begeistert und loben den Film.

Deswegen meinte ich auch, dass mich hier im Forum die fast durchweg positiven Bewertungen etwas wundern. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Diggler:

Deswegen meinte ich auch, dass mich hier im Forum die fast durchweg positiven Bewertungen etwas wundern. 

Warum zur Hölle nehmt ihr den Film so unglaublich ernst? ^^

Warum guckt ihr ihn nicht einfach und lacht euch kaputt?

Der Film ist nicht Art-Haus-typisch, er ist einfach nur fantasievoll/märchenhaft und er ist total unterhaltsam. Und die Darsteller gehen ab ohne Ende...

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb vangus:

Warum zur Hölle nehmt ihr den Film so unglaublich ernst? ^^

Warum guckt ihr ihn nicht einfach und lacht euch kaputt?

Der Film ist nicht Art-Haus-typisch, er ist einfach nur fantasievoll/märchenhaft und er ist total unterhaltsam. Und die Darsteller gehen ab ohne Ende...

Wer hat etwas von ernst nehmen gesagt?

Für mich ist er von der Machart schon sehr Art House typisch. Ja er ist zum Teil witzig, aber ich fand ihn auch ziemlich sperrig anzuschauen.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb vangus:

Warum zur Hölle nehmt ihr den Film so unglaublich ernst? ^^

Warum guckt ihr ihn nicht einfach und lacht euch kaputt?

Der Film ist nicht Art-Haus-typisch, er ist einfach nur fantasievoll/märchenhaft und er ist total unterhaltsam. Und die Darsteller gehen ab ohne Ende...

Ganz sicher kriegste dafür noch ein Like. Soll nicht doof klingen, aber ich dachte du würdest jeden Film quasi totanalysieren müssen und würdest das zu "verkopft" sehen, um einfach mal abschalten zu können und sich berieseln zu lassen. Daher, wenn auch persönlich etwas überrascht: Finde ich sehr sympathisch. 😊❤️

--

btt: Sagt nix und lacht mich nicht aus, ich habe gestern nochmal End of Days, ja tatsächlich noch aus unserem DVD Sammelsurium, geguckt. Ich sehe den jüngeren Arni, aber besonders Gabriel Byrne sehr gerne. ❤️ britische Schauspieler. Sie sind einfach oft sehr ausdrucksstark und somit toll geeignet für tiefgründigere Charaktere, Filme. Also... eher andere Kaliber als der hier. Ich mag trotzdem die dystopische Stimmung, ein typischer Spätneunziger Action-Horrorstreifen. Anspruchstechnisch gesehen hat man keine hochgeistigen Abhandlungen zu erwarten. Wenn man da Abstriche für sich machen kann, meine Wertung ist:

7/10. Mit etwas Wohlwollen. Mehr geht aber beim besten Willen nicht fit. 🤭

image.png.67d688bc5bb790c88128eb0ae5d66e90.png

 

Link to comment
Share on other sites

supergirl

Blu-ray wurde sehr schön umgesetzt..  bildtechnisch mega 

2 Szenen waren aber original 4 zu 3 im Direktors cut... Das fand ich jetzt ein bisschen blöd aber es waren nur ganz kurze Szenen.. ob diese in der kinofassung oder normalen Fassung sind weiß ich nicht.. 

Sind ja drei Filme mit bei.. ich habe den directors cut gesehen

Geschichte ist ja bekannt.. er wirkt ein bisschen verspielt in der heutigen Zeit. Aber immer noch eine tolle Geschichte.. tolle Schauspielerin.. 

 

Ich mag den Film

9/10 ist einfach Trash 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Black Eagle:

Wonka 7/10

Kann man sich ansehen, muss man aber nicht. Man sollte auch keinen "Charlie und die Schokoladenfabrik" erwarten da es mehr ein Musical ist mit unbedeutenden Songs. Es gibt auf jeden Fall wesentlich bessere Familienfilme. An Timothee Chalamet gibt es aber nichts auszusetzen.

 

 

Habe zugegeben auch oft und laut gelacht. ^^ Bis jetzt mein Film des Jahres.

Die Tanzszene habe ich mir gleich 2 Mal angeschaut und die Schlussszene bestimmt 5 Mal. Ab dem Satz: "Felicity, Wasser" erreicht der Film seinen absoluten Höhepunkt...

 

Die Meinungen gehen da im Internet echt stark auseinander: Die einen sagen er wäre Schrott und langweilig, und regen sich über die Sexszenen auf und die anderen sind begeistert und loben den Film.

Dachte auch erst, es wäre so ein arte Film wo alles in schwarz weiß ist und sich alles zieht aber ich fand den flott, kurzweilig und echt lustig 😂 auch einer der besten Filme der letzten Jahre wie ich finde. 

ich glaube man darf für den Film nicht zu prüde sein. Er spielt ja auch mit den sexuellen Entgleisungen und ist halt völlig überzeichnet. 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Olli90:

Dachte auch erst, es wäre so ein arte Film wo alles in schwarz weiß ist und sich alles zieht aber ich fand den flott, kurzweilig und echt lustig 😂 auch einer der besten Filme der letzten Jahre wie ich finde. 

ich glaube man darf für den Film nicht zu prüde sein. Er spielt ja auch mit den sexuellen Entgleisungen und ist halt völlig überzeichnet. 

Welche sexuellen Entgleisungen meinst du jetzt bei Wonka? Oder meinst du Wanka? 😂

Wenn du die sexuellen (und überzeichneten) Entgleisungen in Poor Things ansprichst, welche meinst du da? Die Bordellszenen? Weil alle andere Szenen, das ist einfach eine Frau, die Sex hat wie sie will und mag.

Link to comment
Share on other sites

Poor Things 

Auch auf die Gefahr hin,dass ich hier eventuell Häme und Schande über mein Haupt bekomme,doch wirklich abgeholt hat mich der Film nicht!

Natürlich sind die Darsteller klasse,insbesondere Emma Stone spielt sich in einen Rausch und verkörpert Bella in allen Facetten wirklich unglaublich!

Doch die Fantasie insgesamt trifft nicht meinen Geschmack,die Kameraführung ist, obwohl mehr als nachvollziehbar,auf Dauer echt anstrengend!

Die Fülle an Sexszenen und die Perversion der Männer wird meines Erachtens etwas zu übertrieben dargestellt (auch wenn es diese natürlich gibt). 

Zu guter Letzt hat mir tatsächlich eine ebenwürdige,starke Frau gefehlt. Zwar sind die "wichtigen" Frauen gut umgesetzt,doch der Fokus liegt neben Bella auf den Männer und das fand ich im Endeffekt etwas schade!

Wegen der schauspielerischen Leistung von Emma Stone gibt's trotzdem ne 7/10!

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Schaue gerade zum xten mal Super Mario Bros. der Film ist einfach zu genial gemacht. Der beste Animationsfilm der letzten Jahre, plumbe unterhaltsame Geschichte, viele lustige Anspielungen und auch sonst sehr gut erzählt. Macht immer wieder Spaß den einfach mal laufen zu lassen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • So ist das also, Touchpad. Gut zu wissen. Für... irgendwann. Ich hoffe, das ist auf PC ein "bekannter Bug" oder sowas, aber das Herausfordern, bzw der getimte Schwertstreich und schon "rechte Maust. gedrückt halten" will bei mir nicht klappen. Hab nix doppelt belegt. Mit M&T geht's nicht, mit DS nicht, nur mit'm ollen XBO Pad. Richtig kurios. Nicht die haptisch schwachen, knarzenden Series Dinger. Die guten One Pads, einfach mein Lifesaver und... ❤️ *duckt sich*  Danke dir für die Info nochmal.😚😁 Ach ja klar, btt: Hitman World of Assassination (PS5) ist mega. Wieder nur ein Problem, bei netgames war USK/Pegi Logo, ich hab nur die Pegi Version und seh keine Erfolge, Storeseite etc. pp. Bin ein Problemfall durch und durch. 🤭 "Verstanden. Yep, und jetzt rein da, schneeell. Vorne der trägt doch passend!!". Bin manchmal zu ungeduldig, wer hätte es gedacht. 🫢🙄 Schon sexy, dieses ganze Thema. Männlich. Ich habe gehofft "bitte bitte lass es nicht billig wie ... kA Uwe Bollfilme sein. 😆 Bleibe bei strammen 8/10. Sexienessbonus. Der redet und lächelt ja... nicht. Ähem. Und existiert nicht. 😁
    • ah das wusste ich nicht danke für den Hinweis!
    • Hellblade 2 ... war wieder wie schon Teil 1 ein ganz tolles Erlebnis und die audiovisuelle Inszenierung ist echt ein Wahnsinn.
    • Puh, jetzt komme ich ich auch ins Überlegen. Über direct.playstation.com ist PSVR2 ja jetzt um €100 vergünstigt und zusätzlich gibt es als PS+ Abonnent ein Jahr Netflix Premium gratis dazu, was ca. €215 wert ist. Da ich Netflix Premium dauerhaft abonniert habe, wären das also nur Kosten von €285 für die PSVR2 oder €335 beim Horizon Bundle. 🤔 Ist das Horizon Bundle um €50 Aufpreis eigentlich noch attraktiv oder gab es Call of the Mountain einstweilen schon günstiger zu haben?
×
×
  • Create New...