Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Cyberpunk 2077™


Cloud
 Share

Recommended Posts

Hmm. Im Verlauf des 2. Akts packt mich die Story leider nicht mehr so (die Main Quest). Mal gucken, wie Akt 3 wird...

Die Nebenstories haben mich mehr mitgenommen. Auch die mit River fand ich ich weitaus interessanter.

Edited by TGameR

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb AlgeraZF:

Habe gerade meine 70€ für die Digitale Version zurückerstattet bekommen. Jetzt besitze ich nur noch die Day One Edition von Amazon. 😉 

Hattest du es dir doppelt geholt gehabt zur Sicherheit? :D 

War bei mir damals zum Glück nicht mehr nötig gewesen. Aber ccol das es geklappt hat mit der Rückerstattung 👍

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Mr.Vercetti:

Hattest du es dir doppelt geholt gehabt zur Sicherheit? :D 

War bei mir damals zum Glück nicht mehr nötig gewesen. Aber ccol das es geklappt hat mit der Rückerstattung 👍

Ja da habe ich Glück gehabt. :D Dachte die Amazon Bestellung kommt wegen Corona später oder gar nicht. Weil es ja auch ein an 18 Spiel ist. 

  • Like 1

C7C7D613-2120-4F3E-9323-3EBD21987B98.jpeg

Link to comment
Share on other sites

Habe auch die Rückerstattung beantragt. Nach 75 Stunden bin ich zu dieser für mich bisher einzigartigen Entscheidung gekommen. Diese Verfassung des Spieles geht wirklich nicht mehr. Auch das niemand weiß wann und ob überhaupt eine Konsolen NG Fassung kommt , brachte mich dazu.Alles an Cyberpunk für die Konsolen wurde falsch entwickelt. 

Ich warte jetzt ab und entscheide dann wenn es "fertig" ist ob ich es noch mal kaufe.

Schade um CD Project Red die mit The Witcher Wild Hunt eines der besten Spiele hervor gebracht haben die ich je gespielt habe.

Link to comment
Share on other sites

 

Ein sehr interessanter Einblick hinter den Kulissen der deutschen Synchronarbeit zu Cyberpunk 2077. Ich kann mich nur wiederholen - die deutsche Vertonung ist wirklich Weltklasse geworden!

Unter anderem hat man sogar extra den Sprecher für Takemura aus Japan einfliegen lassen, um einen wirklich authentischen Akzent zu bekommen. Generell wurde auch bei vielen anderen Sprechern auf die Akzente geachtet und es wurde nicht extra nur auf hochdeutsch gesprochen, wie es bei vielen anderen Filmen/Serien/Games gemacht wird.

Edited by Mr.Vercetti
  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Mr.Vercetti:

 

Ein sehr interessanter Einblick hinter den Kulissen der deutschen Synchronarbeit zu Cyberpunk 2077. Ich kann mich nur wiederholen - die deutsche Vertonung ist wirklich Weltklasse geworden!

Unter anderem hat man sogar extra den Sprecher für Takemura aus Japan einfliegen lassen, um einen wirklich authentischen Akzent zu bekommen. Generell wurde auch bei vielen anderen Sprechern auf die Akzente geachtet und es wurde nicht extra nur auf hochdeutsch gesprochen, wie es bei vielen anderen Filmen/Serien/Games gemacht wird.

Für mich zeigt dieses Video, warum ich storylastige Spiele nicht mehr auf deutsch spielen kann, weil für mich alles total emotionslos und disconnected klingt. Auch kein Wunder, wenn man hier sieht, dass die Synchronsprecher nicht mal die Szenen und Charaktere sehen, die sie gerade synchronisieren. Da können die Synchronsprecher aber gar nichts dafür, sondern es sind rein die Umstände, die nicht mehr zulassen.

Halt kein Vergleich, wenn man sich dann so etwas anschaut, wo die Schauspieler Motion/Performance Capture und Sprache machen, wo sie wirklich agieren und miteinander kommunizieren, sprich die gesamte Rolle wirklich leben, halt wie echte Schauspieler.

 

  • Like 1

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Diggler:

Für mich zeigt dieses Video, warum ich storylastige Spiele nicht mehr auf deutsch spielen kann, weil für mich alles total emotionslos und disconnected klingt. Auch kein Wunder, wenn man hier sieht, dass die Synchronsprecher nicht mal die Szenen und Charaktere sehen, die sie gerade synchronisieren. Da können die Synchronsprecher aber gar nichts dafür, sondern es sind rein die Umstände, die nicht mehr zulassen.

Halt kein Vergleich, wenn man sich dann so etwas anschaut, wo die Schauspieler Motion/Performance Capture und Sprache machen, wo sie wirklich agieren und miteinander kommunizieren, sprich die gesamte Rolle wirklich leben, halt wie echte Schauspieler.

 

Ich finde absolut nicht, dass das emotionslos klingt in Cyberpunk. Ich habe über 60 Stunden gespielt und nicht einmal das Gefühl gehabt es klingt aufgesetzt und auch die Betonungen waren richtig gesetzt. Was du in dem Video siehst sind ja nicht mal Szenen, die wirklich emotional sind oder in diese Richtung gehen. Wäre sicherlich auch nicht spoilerfrei, wenn sie genau diese Szenen auswählen würden für ein Making-Of. Wenn man sich die Namen der deutschen Sprecher ansieht, dann wird man merken das man hier auf Profis gesetzt hat. 

Sicher ist das immer Geschmackssache, aber gerade hier in Deutschland ist das sowas von meckern auf höchstem Niveau. Wir haben hier fantastische Synchronarbeit. Und letztendlich hast du als Konsument ja immer die Wahl wie du spielst/guckst - Original oder Deutsch. 

Ich gebe dir aber Recht, wenn man den Vergleich mit Motion Capture zieht und dort die Schauspieler richtig agieren müssen. Aber auch hier kann ich dir sagen, dass man mit The Last of Us ebenfalls fantastische Arbeit geleistet hat was die Synchronisation angeht. Für mich gibt es auch Ausnahmen, wo ich mir einfach keine deutsche Synchro vorstellen kann wie z.B. bei einem Read Dead Redemption oder Metal Gear Solid. 

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb Mr.Vercetti:

Ich finde absolut nicht, dass das emotionslos klingt in Cyberpunk. Ich habe über 60 Stunden gespielt und nicht einmal das Gefühl gehabt es klingt aufgesetzt und auch die Betonungen waren richtig gesetzt. Was du in dem Video siehst sind ja nicht mal Szenen, die wirklich emotional sind oder in diese Richtung gehen. Wäre sicherlich auch nicht spoilerfrei, wenn sie genau diese Szenen auswählen würden für ein Making-Of. Wenn man sich die Namen der deutschen Sprecher ansieht, dann wird man merken das man hier auf Profis gesetzt hat. 

Sicher ist das immer Geschmackssache, aber gerade hier in Deutschland ist das sowas von meckern auf höchstem Niveau. Wir haben hier fantastische Synchronarbeit. Und letztendlich hast du als Konsument ja immer die Wahl wie du spielst/guckst - Original oder Deutsch. 

Ich gebe dir aber Recht, wenn man den Vergleich mit Motion Capture zieht und dort die Schauspieler richtig agieren müssen. Aber auch hier kann ich dir sagen, dass man mit The Last of Us ebenfalls fantastische Arbeit geleistet hat was die Synchronisation angeht. Für mich gibt es auch Ausnahmen, wo ich mir einfach keine deutsche Synchro vorstellen kann wie z.B. bei einem Read Dead Redemption oder Metal Gear Solid. 

Sollte wie gesagt jetzt auch kein Runtermachen der deutschen Synchronsprecher sein.

Aber selbst wenn man von Thema Performance Capture absieht, wird in dem Video unten schön erklärt, warum die deutsche Synchro, trotz aller Professionalität, meist hinter der englischen hinterherhinkt. In dem Video wird auch erklärt, warum die deutsche Version oft ohne Videomaterial synchronisiert werden muss, wie es scheinbar auch bei Cyberpunk der Fall war.

Jeder soll natürlich für sich selbst entscheiden wie er seine Spiele spielt und da gibt es sicher kein richtig oder falsch. Ich habe nur für mich selbst festgestellt, da deutsche Synchros für mich in Games oft gar nicht mehr gehen, weil ich einen zu großen Qualitätsunterschied merke.

Z.B. ist für mich ein TLOU/TLOU2 halt nicht das gleiche Spiel ohne den grandiosen Darbietungen von Ashley Johnson, Troy Baker und Laura Bailey, wo der Game Director selbst mittels dutzender Wiederholungen, den perfekten Shot herauskristallisiert hat. Da kann halt eine Synchro gar nicht mithalten.

Oder auch GOW ist für mich ein anderes Spiel, ohne der sonoren Stimme von Christopher Judge.

Wie sehr man das wahrnimmt hängt aber vermutlich auch damit zusammen, wie wohl man sich beim Hören einer englischen Version fühlt.

Bitte nicht als Hate gegen deutsche Synchros verstehen und Deutschland hat da sicher die professionellsten Fremdsprachensynchros.

  • Like 2

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb Diggler:

Sollte wie gesagt jetzt auch kein Runtermachen der deutschen Synchronsprecher sein.

Aber selbst wenn man von Thema Performance Capture absieht, wird in dem Video unten schön erklärt, warum die deutsche Synchro, trotz aller Professionalität, meist hinter der englischen hinterherhinkt. In dem Video wird auch erklärt, warum die deutsche Version oft ohne Videomaterial synchronisiert werden muss, wie es scheinbar auch bei Cyberpunk der Fall war.

Jeder soll natürlich für sich selbst entscheiden wie er seine Spiele spielt und da gibt es sicher kein richtig oder falsch. Ich habe nur für mich selbst festgestellt, da deutsche Synchros für mich in Games oft gar nicht mehr gehen, weil ich einen zu großen Qualitätsunterschied merke.

Z.B. ist für mich ein TLOU/TLOU2 halt nicht das gleiche Spiel ohne den grandiosen Darbietungen von Ashley Johnson, Troy Baker und Laura Bailey, wo der Game Director selbst mittels dutzender Wiederholungen, den perfekten Shot herauskristallisiert hat. Da kann halt eine Synchro gar nicht mithalten.

Oder auch GOW ist für mich ein anderes Spiel, ohne der sonoren Stimme von Christopher Judge.

Wie sehr man das wahrnimmt hängt aber vermutlich auch damit zusammen, wie wohl man sich beim Hören einer englischen Version fühlt.

Bitte nicht als Hate gegen deutsche Synchros verstehen und Deutschland hat da sicher die professionellsten Fremdsprachensynchros.

Ich habe mir das Video nun auch angeschaut und kann das ja auch grundlegend verstehen, warum man sich für das Original entscheidet. Mein Beitrag sollte auch übrigens keinesfalls eine englische Originalversion runtermachen oder sonst etwas. Wie käme ich denn dazu die fantastische Arbeit der Schauspieler zu kritisieren - ich selbst kenne auch die englische Version von einem The Last of Us. 

Ich bin wohl jemand von der Sorte, die sich von der Muttersprache mehr in den Bann ziehen lässt als wenn es sich um eine andere Sprache wie z. B. "Englisch" handelt. Es gibt aber auch hier so viele Ausnahmen, die es auch bei mir gibt. Game of Thrones z.B. finde ich auch in beiden Versionen super und ich kann hier definitiv verstehen, wenn Leute diesen englischen Akzent haben müssen für die Atmosphäre. Den gibt es ja nicht im Deutschen nicht. Umso beeindruckender fand ich das Beispiel mit Takemura in CP, wo man extra einen Sprecher hat einfliegen lassen, damit auch in der deutschen Fassung der Akzent passt. 

Auch bei Fantasy-Sprachen wie z.B. bei den Hobbit Filmen wäre es fatal die Sprache der Orks ins deutsche übersetzen zu lassen und auch so einzusprechen. Gut das man es hier nicht wie bei HDR gemacht hat.

Mir war nur wichtig zu sagen, wie gut wir es hier in Deutschland eigentlich haben, so etwas zu haben. Ich interessiere mich generell für dieses Thema und kann nur jedem mal empfehlen, sich bei YouTube den Kanal "Die Media Paten" anzuschauen. Hier werden viele Synchronsprecher interviewt und unter anderem gibt es ein sehr interessantes Making-Of zu "Once Upon a time in Hollywood" ✌️ 

Edited by Mr.Vercetti
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...