PS5: Neues Modell mit der Bezeichnung CFI-1115A entdeckt

Kommentare (40)

Sony bereitet offenbar eine neue Revision der PS5 vor. Das Modell CFI-1115A wurde in aktuellen Dokumenten des Unternehmens entdeckt.

PS5: Neues Modell mit der Bezeichnung CFI-1115A entdeckt
Sie PS5 ist nach wie vor ausverkauft.

Sony veröffentlicht offenbar ein modifiziertes Modell der PS5. Darauf deutet eine neue Registrierung hin, die sich den Wireless-Spezifikationen für ein neues Kommunikationsmodul (M20DAL1) widmet. Die Revision wurde mit der Bezeichnung CFI-1115A versehen, während das bisherige Modell unter der Bezeichnung CFI-1015A läuft.

Keine großen Änderungen zu erwarten

In der Regel bekommen die Kunden von den kleineren Änderungen an der Hardware nicht viel mit, da sich weder an der Leistung noch an den Features der Konsole etwas ändert. Derartige Modifikationen sind eine übliche Praxis und die kleinen Schritte haben meist keinen Einfluss auf die Gesamtstruktur der Hardware.

Der SoC und andere Komponenten werden höchstwahrscheinlich gleich bleiben, sodass es sich nicht um eine neue PS5-Hardware wie beispielsweise eine Slim-Version handelt. Davon abgesehen ist es interessant zu sehen, dass Sony an einem veränderten Modell arbeitet.

Dazu passt eine Aussage von Sonys Jim Ryan. Im Zuge einer Präsentation betonte das PlayStation-Oberhaupt, dass die PS5 mit der Produktion im kommenden Monat die Gewinnschwelle erreichen wird. In den kommenden Monaten sei dann mit Profiten zu rechnen.

Auch eine neu entwickelte PS5 wird es wahrscheinlich geben, ähnlich wie die PS4 Pro, die in der Hälfte des Lebenszyklus der Last-Gen-Konsole veröffentlicht wurde. Im kommenden Jahr dürfte sich Sony allerdings zunächst dem Virtual Reality-Headset PlayStation VR 2.0 widmen.

Weitere Meldungen zur PS5: 

Die PS5 zählt kurz nach dem Launch zu den am schnellsten verkaufenden Konsolen von Sony. Weltweit wurden mehr als 7,8 Millionen Verkäufe gezählt. Und nach wie vor ist die Verfügbarkeit der limitierende Faktor, nicht die Nachfrage der Kunden. Sony geht davon aus, dass die Engpässe der PS5 aufgrund der weltweiten Halbleiterkrise bis 2022 andauern werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Wurde ja angekündigt, dass ein neues "Design" erscheint. Wahrscheinlich wird auf neue oder andere Halbleiter gesetzt, damit die Produktion schneller vorangeht. Ob und wie das möglich ist, wird sich ja dann irgendwann zeigen ^^

  2. signature88 sagt:

    Pünkltich wie bei der PS4. Sehr gut. Noch 1-2 Monate warten und kann ich zuschlagen. 🙂

  3. Banane sagt:

    Yes, immer her damit.

  4. AlgeraZF sagt:

    Geht es nur darum dann mehr PS5 Konsolen herstellen zu können? Also besser oder schlechter ist die neue dann auch nicht oder?

  5. Tag Team sagt:

    @signature88
    ja, dann schlag mal zu 😀 Bis ins nächste Jahr wird die immense Nachfrage nach der PS5 nicht bedient werden können.

  6. Playzy sagt:

    Hoffe für alle zukünftigen besitzer das euch das Spulenfiepen bei 60hz erspart bleibt.

  7. Horkruks sagt:

    Ich hab zum Glück kein Spulenfiepen.
    Meine Kumpels haben das alle auch nicht.
    Scheint dann nicht so oft zu sein oder wir hatten einfach alle 5 Glück

  8. xy-maps sagt:

    Wahrscheinlich dann noch günstiger Produziert: mit lauteren Lüftern, garantiertes Spulenfiepen und Hitze Problemen^^

  9. Crysis sagt:

    Hab auch kein Spulenfiepen und auch keine Probleme mit drift bei den Controllern.

  10. Banane sagt:

    @signature88

    Besser 1-2 Jahre. So schnell wird das nix mit der neuen Revision.
    2022 wird sich das mit der Verfügbarkeit mal langsam lockern.

  11. DarkSashMan92 sagt:

    Meine 2 PS5 die ich seit dem Release habe machen weder Geräusche noch werden die heiß.. bin zufrieden.

  12. DerBabbler sagt:

    Hab auch kein Spulenfiepen oder Lüftergeräusche. Aber seit ein paar Tage kann ich meine Controller nicht mehr an der PS5 aufladen, was schon ein wenig ägerlich ist.

  13. Horst sagt:

    Hab auch eine sehr sehr leise PS5. Kein Spulenfiepen, flüsterleises Laufwerk, Lüfter hört man überhaupt nicht.

  14. martgore sagt:

    Bei jeder Revision wurde das erste Modell abgespeckt. Außer natürlich bei der pro. Aber eine pro Variante wird das sicherlich nicht.

  15. martgore sagt:

    Davon ab, die PS5 ist wie die ps2 und 3 eine sehr gute Konsole. Leise und gut verbaut.
    Gut, gegen die PS2 kommt wohl nix an, die war wie ein Backstein.
    Die PS3 war ein Monster zu ihrer Zeit. Die PS5 ist riesig kommt mir durch ihre Form trotzdem schlanker vor.

  16. BjGt sagt:

    I Love my PS5..!!

  17. ResidentDiebels sagt:

    Ich habe kein Spulenfiepen. Aber ich habe auch keine PS5.

  18. naughtydog sagt:

    Mein Lüfter fiept sehr hochfrequent... wird ausgetauscht, sobald man Ersatzlüfter auf alibaba bekommt.

  19. Freeze sagt:

    Werde erst versuchen eine neue PS5 zu ergattern wenn es bestätigt ist, dass das Spulenfiepen und/oder Lüfterrattern endgültig beseitigt ist. Bin schon ziemlich enttäuscht dass 4 von 4 PS5 Probleme hatten. (Meine erste PS5 fürs Wohnzimmer hatte extremes Lüfterrattern, also wieder zurück geschickt und die neue hat das gleiche Problem, nur ein bisschen besser. Die zweite PS5, also die für meine Frau, hat Spulenfiepen und die dritte für den Gaming Room hat ebenfalls sehr lautes Spulenfiepen.) Stand jetzt muss ich mich einfach damit abfinden und benutze die Konsole für die paar Exclusives, alles andere wird dann auf der Series X gezockt.

  20. Juan sagt:

    Das fiepen kenne ich auch nicht, hat in meinem Freundeskreis auch keiner, genauso wie das Controller Problem, hatte ich auch bei den vergangenen ps Controllern nicht, nur ein Controller von der Firma aimcontrollers hatte das bei mir.
    Bei der Menge die da produziert wird ist das aber normal das es ein paar Montagsgeräte gibt...

  21. Cult_Society sagt:

    Bei mir Day One und soweit keine Probleme bis auf den Controller der mal lädt und mal nicht . 1x musste ich Stecker ziehen da hing nichts mehr aber sonst tadellos. Eine 9.5 von 10 von mir!

  22. Juan sagt:

    Dann bist du ein ganz schöner Pechvogel freeze, mein Beileid.

  23. Horst sagt:

    @Freeze: Soviel Pech kann man doch nicht haben...

  24. NathanDrake1005 sagt:

    Ich hatte zum Release eine Ps5 und die hatte Spulenfiepen. Das habe ich damals stärker wahrgenommen als meine standard ps4 mit dem lauten lüfter. Daher habe ich sie weggegeben und warte seitdem auf eine neue ps5^^ Übrigens: Nicht jeder Mensch nimmt Spulenfiepen gleich wahr. Also vielleicht hört ihr die Frequenz nur nicht und andere würden was hören 😛
    Aber Spaß beiseite. Das Spulenfiepen war schon mega nervig.. damit konnte ich leider nicht leben 😀

  25. Kintaro Oe sagt:

    @Freeze: Du hast drei Räume mit einer PS5 drin stehn? Und hast einen Gaming Room? Sorry, aber ich hasse dich! 😀

    Habe bisher nicht mal eine bekommen können für das olle Wohnzimmer. :/

    Gruß

  26. Juan sagt:

    Dafür wurde aber auch direkt bestrafft ^°

  27. MerowingerXD sagt:

    Und die glauben diese Geschichte ist wahr.

  28. Seven Eleven sagt:

    Naja, die letzte Revision der Ps4 pro war schon krass. Anderes lüfter Management und daher superleise.

  29. Banane sagt:

    Billiger und schlechter kanns nicht werden, bei der Menge an Problemen die man im Forum so liest.

    Eine neue Revision ist immer eine Verbesserung. Alles andere wäre ja auch sinnfrei.

  30. martgore sagt:

    @banane

    „ Eine neue Revision ist immer eine Verbesserung.“ nope, nur wenn es in Sachen Qualität angeht. Obwohl, Gehäuse wurde oft auch billiger.
    Die PS2 und PS3 wurden sicherlich nicht besser. Bei der PSone haben sie schon in der 2. Version Anschlüsse weggelassen, der Preis blieb gleich. Die PS3 konnte dann keine PS2 spiele mehr abspielen.

  31. martgore sagt:

    Spulenfiepen hat man sogar bei 1000€ grakas schon gehabt.

  32. Banane sagt:

    @martgore

    Das was du aufzählst ist ja alles nicht wichtig für die eigentliche Grundfunktion der Konsole.
    Alles was man nicht unbedingt braucht kann man auch ruhig weglassen.

    Da wird sich bei der aktuellen PS5 bestimmt auch einiges finden lassen.

    Neue Revisionen bieten meist weniger Stromverbrauch, leiseres Betriebsgeräusch, besserer Lüfter usw.

  33. Banane sagt:

    Im Prinzip sind so neue Revisionen und Modelle wie Rennversionen von Straßenwagen.

    Da wird alles weggelassen was nur unnötig Gewicht hat. 😉

  34. NathanDrake1005 sagt:

    @martgore Das stimmt. Im Grunde kann jedes elektronische Gerät Spulenfiepen aufweisen. Dennoch kann man es eindämmen und die PS5 hatte schon teilweise sehr lautes Spulenfiepen, wie bei mir. Dagegen kann man schon was tun

  35. martgore sagt:

    @Banane
    noch leiser muss sie nicht sein und gegen Spulenfiepen ist man nie gewappnet.
    Stromtechnisch ist sie ja jetzt auch schon gut dabei.

    @NathaDrake1105
    Na, das kann auch vor der Massenfertigung gut gewesen sein. Man könnte ja jetzt einen Patch rausbringen und die Leistung runterfahren. Bei GraKas hilft das meistens ^^
    Wer weiß, wieviel Konsolen dieses Problem betrifft. Insgesamt scheint das trotzdem ein guter Start gewesen zu sein. Kein YLOD oder ähnlich, schwerwiegendes Problem. Wir reden hier von einer Spielekonsole für kleines Geld. Irgendwas ist halt immer..

  36. TheEagle sagt:

    Bei allem Respekt, die PS5 ist einfach lächerlich groß, klar werden die bzw sind Sie eifrig an einer Slim Version am arbeiten, nicht nur dass die aktuelle PS5 mehr Material kostet ist die Konsolengröße so nie geplant gewesen, wegen der Hitzeentwicklung haben Sie das teil eben größer gebaut anstatt an einem neuen Design Kühlkonzept zu arbeiten. Viele werden mich jetzt wieder als Fanboy beschimpfen aber MS hat gezeigt wie es geht, Design ist komplett simple, neutral und schön zugleich und das Kühlkonzept aller erste Sahne. Bei MS war die Kühlung im Vordergrund und haben eine perfekte mitte gefunden was Kühlung und Design angeht. Hoffe das schnell eine Slim Version erscheint und das in einheitlicher Farbe, die PS5 so wie Sie kommt gefällt mir garnicht.

  37. Konsolenheini sagt:

    heute wieder mal keine PS5 bekommen, egal wo sie angeboten werden...
    Foraum-App hat sich gemeldet, war sofort eingeloggt in besagten Shops, wieder leer ausgegangen... Ich hoffe auf neue PS5's 🙂

  38. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Das Problem der 1. PS5-Generation ist halt wirklich die sehr hohe Fertigungsqualitätsspreizung.
    Auch bei uns so eingetroffen mit unseren 2 Releasekonsolen. 1 Ps5 toll verarbeitet, leiser Lüfter und auch sonst alles i.O. . Die 2. jedoch quälend nerviges Spulenfiepen und auch die Austauschkonsole hatte dieses Problem deutlich hörbar. Erst mit dem 2. Tausch wurde das Problem behoben. Wenn durch die Revision alleine das Fertigungsqualitätsmanagment verbessert wird, wäre ich schon glücklich.

  39. ESG SunnyGirlBW sagt:

    @Konsoleheini:
    Versuch es mal bei Twitter mit PS5 Bot De.
    Hier bekommst Du dann sofort eine Pushnachricht auf Dein Handy, wenn die PS5 irgendwo erhältlich ist.
    So haben mittlerweile fast alle Bekannten von uns eine PS5 ergattern können.

  40. Chadder88 sagt:

    Seit dem ich zu den Digitalen Versionen gewechselt bin, habe ich auf beiden Konsolen kein Fiepen mehr