Jump to content
Play3.de
kmoral

Destiny 2

Recommended Posts

Danke :)

 

Gestern wieder den ersten RAID probiert, als wir dann bei dem Punkt waren wo man die Schädel aufladen muss, haben wir dann notgedrungen wieder aufgehört weil uns 2 Leute gefehlt haben. :facepalm:

 

Gibts hier Leute die noch regelmäßig zocken? Forsaken ist kein muss wäre aber von Vorteil.

 

Bin gerne dabei. Erstmal muss ich aber meine Probleme mit dem Internet in den Griff bekommen. Glaub die Fritz Box hat einen weg. Habe mir jetzt einen neuen Router von der Telekom bestellt.


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

So meine Probleme mit der Internetverbindung sind behoben. :)

Sollte jemand Interesse haben das Wispern des Wurms Scharfschützengewehr zu holen, bin ich gerne dabei. Wir müssten das ganze natürlich im 3er Team angehen.


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wird sich die nächsten Monate und Jahre zeigen ob das gut oder schlecht ist. Ich glaube nicht unbedingt das sich jetzt großartig was ändern wird, weder positiv noch negativ.


 

91F4C44B-0A09-423A-BF31-DE23E4F4D834.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da Activision für mich nach wie vor einer der schlechtesten und gierigsten Publisher ist, die es gibt, halte ich diesen Schritt von Bungie für mutig, aber wichtig für die weitere Entwicklung der Reihe. Ich denke, dass es im Endeffekt positiv sein wird, wenn richtig umgesetzt. Self-Publishing hat zwar den Nachteil, dass man keinen großen Publisher mit viel Geld zur Verfügung hat, aber im Gegenzug auch weniger, an den man abgeben muss. Somit kann Bungie selbst mehr Gewinn erwirtschaften und gleichzeitig mehr des Geldes in das Spiel stecken. Vielleicht finden sie ja Investoren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da Activision für mich nach wie vor einer der schlechtesten und gierigsten Publisher ist, die es gibt, halte ich diesen Schritt von Bungie für mutig, aber wichtig für die weitere Entwicklung der Reihe. Ich denke, dass es im Endeffekt positiv sein wird, wenn richtig umgesetzt. Self-Publishing hat zwar den Nachteil, dass man keinen großen Publisher mit viel Geld zur Verfügung hat, aber im Gegenzug auch weniger, an den man abgeben muss. Somit kann Bungie selbst mehr Gewinn erwirtschaften und gleichzeitig mehr des Geldes in das Spiel stecken. Vielleicht finden sie ja Investoren.

 

Wobei man sagen muss, dass Activision gar nicht mal so extrem krass in die Entwicklung von Destiny involviert war. Zum Beispiel die "Story" im ersten Teil wurde aufgrund des Eindrucks eines Chefs bei Bungie komplett verändert. Abgesehen davon hat Bungie eine Kooperation mit Netease geschlossen, die bekannt für äußerst aggressive Mikrotransaktionen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...