Jump to content

Corona: Bedenken und Erfahrungen


Recommended Posts

Die Briten nehmen Corona mittlerweile echt locker. Erst waren 60.000 Menschen im Stadion, mittlerweile verzeichnet man 30.000 Neuinfektionen pro Tag (wenn ich das richtig im Kopf habe) und Johnson hebt nun alle Beschränkungen auf.

Läuft bei denen.^^

Edited by Rizzard

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites
  • Replies 734
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Da die Diskussion mittlerweile zu sehr in Bereiche abdriftet, die ich auf dieser Seite nicht haben möchte, mache ich hier vorerst dicht. 

Foglende Nebenwirkungen der Impfung gegen Corona sind bisher bekannt: Magen-Darm-Beschwerden, wie: Übelkeit Erbrechen Sodbrennen Blähungen

Deine gelassene Sicht in Ehren, befürworte ich. Aber mir ist noch immer nicht klar, wieso Geimpfte bevorteiligt werden müssen? Man gefährdet die anderen Menschen als Nicht-Geimpfter doch nicht mehr, a

Posted Images

vor 1 Minute schrieb Rizzard:

Die Briten nehmen Corona mittlerweile echt locker. Erst waren 60.000 Menschen im Stadion, mittlerweile verzeichnet man 30.000 Neuinfektionen pro Tag (wenn ich das richtig im Kopf habe) und Johnson hebt nun alle Beschränkungen auf.

Läuft bei denen.^^

Was nützt es, wenn man selber sich an alle Regeln hält, sich vllt. auch impfen lässt, wenn andere Länder hier komplett alles gegen Baum laufen lassen... da wir nunmal Global alle miteinander vernetzt sind, wird das so nie besser. :(

 

Gruß

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 58 Minuten schrieb Kintaro Oe:

Wow. Ganze 100 Fälle... Also liegt die Wahrscheinlichkeit bei 0,0000076 % , dass ich auch sowas bekomme...
Zumal es bisher nur heißt, dass vorher geimpft wurde und es vorläufige Berichte sind. H

Frauen, die die Pille nehmen, haben ein Tromboserisiko von 0,0012 % , da habe ich aber noch nicht viele Kampagnen gegen die Pille gesehen (welche es aber gibt und tatsächlich auch immer mehr Frauen sich gegen die Pille aussprechen).

Noch ein Vergleich, im Lotto 6 Richtige zu haben liegt bei 0,00000072 % (irgendwann! :D )

Nur so am Rande... :)

 

Gruß

Die Impfung mit Lotto zu vergleichen ist nicht ganz der richtige Weg scheint mir, zumal die "Gewinnchance" bei der Impfung sehr viel höher liegt :haha:

Du darfst aber nicht vergessen: diese neue Erkenntnis ist nicht die erste Sache, die auffliegt. Einen kleinen Prozentsatz hier, einen kleinen da, noch einen weiteren dort drüben... sorry, aber auch wenns im Einzelnen sehr gering scheint, ist es irgendwann zusammengenommen erschreckend. Zumal die "Chance" nen heftigen Verlauf zu haben bei der krankheit eben auch schwindend gering ist und es auch bleibt...

  • Thanks 1

 

GT7-SIGNATUR.jpg.f5a33a9ee229b999acb9e3a42b3f70b1.jpg

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Horst:

Die Impfung mit Lotto zu vergleichen ist nicht ganz der richtige Weg scheint mir, zumal die "Gewinnchance" bei der Impfung sehr viel höher liegt :haha:

Du darfst aber nicht vergessen: diese neue Erkenntnis ist nicht die erste Sache, die auffliegt. Einen kleinen Prozentsatz hier, einen kleinen da, noch einen weiteren dort drüben... sorry, aber auch wenns im Einzelnen sehr gering scheint, ist es irgendwann zusammengenommen erschreckend. Zumal die "Chance" nen heftigen Verlauf zu haben bei der krankheit eben auch schwindend gering ist und es auch bleibt...

Ja okay, Lotti gewinnt man natürlich und bei einer Krankheit ist es natürlich kein Gewinn, wollte nur mal Zahlen aufzeigen und miteinander vergleichen, dass man ein Gefühl dafür bekommt. :)

Bei den Erkenntnissen muss man auch aufpassen, ändert sich gefühlt täglich und wieder neue Studien sagen dies und das und die davor hatte unrecht usw. . Wären wir wieder beim Thema verrückt machen der Menschen. Kann das nur bestätigen, viele sind dadürch zu Recht verunsichert und lassen sich natürlich nicht impfen und spielt den fanatischen Impfgegnern voll in die Karten. Habe letztens Artikel über einen Arzt gelesen, der im Internet bedroht wird, weil er Jugendliche impft. Aber anonym im Internet geht ja leider sowas immer sehr schnell und wird selten aufgeklärt bzw. bestraft.

Weiterhin bleibt nur zu sagen, bleibt "spannend" und ich sehe leider kein Ende in naher Zukunft. Man kann nur hoffen, dass durch Mutationen der Virus immer schwächer wird und es dann niemanden mehr interessant. Bis dahin, Zähne zusammenbeisen, leider.

Gruß

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

 

 

  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites

Meine Erfahrungen mit der Krankheit halten sich in Grenzen. Die beste Freundin meiner Mutter und ihr Mann waren krank. Ihn hatte es heftig erwischt, er musste aber zum Glück nicht ins Krankenhaus.

Inzwischen sind die meisten um mich herum geimpft, aber ich weiss noch nicht, ob ich mich auch impfen lassen will. Grundsätzlich habe ich nichts gegen das Impfen. Wir leben hier in einem ausgewiesenen Risikogebiet für Zecken, ausserdem direkt am Waldrand und die Katzen streifen ständig durch unseren Garten. Also habe ich mir im Frühling eine FSME Auffrischung gegönnt, aber im Gegensatz zur Coronaimpfung ist die Zeckenimpfung eine andere Art der Impfung, sie ist langzeitgetestet und man braucht nur alle 10 Jahre eine Auffrischung.

Die Coronaimpfung hingegen ist die erste ihrer Art, wurde quasi im Eilverfahren durchgeprügelt und es zeichnet sich bei den ganzen Mutationen das selbe Szenario ab wie bei den Grippeimpfungen, wo es auch immer heisst, alle Jahre wieder. Israel will wegen der Deltavariante ja ab Sonntag anfangen, 3. Dosen an über 60jährige zu verimpfen.

Also ja, ich bin etwas skeptisch. Ich warte noch ab und halte solange penibel die Abstands- und Hygienemassnahmen ein und bin selten an Orten, wo viele Menschen anzutreffen sind.

Muss am Ende jeder selber wissen, wie er es handhabt.

Edited by kristallin
  • Like 4

1337310956_P3Signatur.png.d3dbe28cc56472ea5ecd6b120ff37efc.png

Link to post
Share on other sites

Ist ja gestern in Berlin etwas ausgesartet, trotz Verbots. 

 

 

 

Edited by R123Rob

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to post
Share on other sites
Am 7/31/2021 um 6:20 PM schrieb kristallin:

 

Die Coronaimpfung hingegen ist die erste ihrer Art, wurde quasi im Eilverfahren durchgeprügelt und es zeichnet sich bei den ganzen Mutationen das selbe Szenario ab wie bei den Grippeimpfungen, wo es auch immer heisst, alle Jahre wieder. Israel will wegen der Deltavariante ja ab Sonntag anfangen, 3. Dosen an über 60jährige zu verimpfen.

Also ja, ich bin etwas skeptisch. Ich warte noch ab und halte solange penibel die Abstands- und Hygienemassnahmen ein und bin selten an Orten, wo viele Menschen anzutreffen sind.

Muss am Ende jeder selber wissen, wie er es handhabt.

Finde deine Skepsis auch verständlich und würde Dir auch empfehlen, dich erst dann impfen zu lassen, wenn dir wohl dabei ist. Was Nebenwirkungen angeht ist es aber nun mal wie bei jedem Medikament oder anderen Geschichten. Wenn es nach Risiken und Nebenwirkungen ginge, dürfte man nicht mal ne Kopfschmerztablette zu sich nehmen ohne sich nicht einem Risiko auszusetzen. Riskofrei gibt es nicht und wird es auch nicht geben.

Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Sergey Fährlich:

Finde deine Skepsis auch verständlich und würde Dir auch empfehlen, dich erst dann impfen zu lassen, wenn dir wohl dabei ist. Was Nebenwirkungen angeht ist es aber nun mal wie bei jedem Medikament oder anderen Geschichten. Wenn es nach Risiken und Nebenwirkungen ginge, dürfte man nicht mal ne Kopfschmerztablette zu sich nehmen ohne sich nicht einem Risiko auszusetzen. Riskofrei gibt es nicht und wird es auch nicht geben.

Bin da ähnlich. Ich beobachte das erstmal ne Weile. 

Und ja, richtig. Ich nehme deswegen auch nicht mal Kopfschmerz Tabletten oder sowas. Gibt immer n Grund weswegen man Kopfschmerzen hat und sich dann einfach mal ne Tablette dagegen einzuwerfen kann auch nicht gut sein. Gibt genug andere Mittel die dagegen helfen und nicht bloß das Symptom bekämpfen. 

Nehme generell nur Medikamente, wenn wirklich nix anderes geht. Das letzte mal ist auch schon viele Jahre her. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Foozer locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...