Jump to content

Zuletzt durchgespieltes Spiel


DumpwEEd
 Share

Recommended Posts

vor 14 Minuten schrieb Doniaeh:

Ich kann zumindest sagen, dass es auf der PS5 flüssig läuft, die grausame Ruckelorgie wenn man in der Hauptstadt ist, gibt es auf der PS5 nicht. Alle anderen Defizite, wie die ständigen Abstürze, zerstörte Savegames,… bestehen auch auf PS5.

Hab gelesen, wenn man nur handvolle Speicherslots verwendet, stürzt dann nicht mehr so oft ab.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Horst:

Problem ist dann, dass ich die Trophäen nicht auf mein Hauptkonto gutgeschrieben kriege :D:D:D Aber damit kann ich leben. Aber dass mir das Spiel bereits solche Hürden stellt, vermiest mir die Lust darauf :(

Verständlich, solch eine Hürde nur um es überhaupt zu spielen sollte es echt nicht geben! 

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Himbertus:

Verständlich, solch eine Hürde nur um es überhaupt zu spielen sollte es echt nicht geben! 

Gibt manche Gamer, die mit dem Publisher auf Kriegsfuß stehen, sind angeblich nicht sehr kundenorientiert :(

Ich glaube, ich spiele erstmal Spiderman ^^ Nachdem mir Miles Morales ganz gut gefallen hat, wird mich das sicher unterhalten ^^

 

SIGNATUR-GotG.jpg.556fb8a68614720ddf6f5f3db027e2de.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hatte nach Nocturne nun auch Shin Megami Tensei V nach Pause zwischendurch beendet, habe den Thron zerstören-Ende entschieden.

positiv:
Monsterdesign und vielfalt
düstere Atmosphäre, ist oft so dass JRPG meist so kindlich gestaltet wurde
Kampfsystem ist gewohnt von Atlus stark
Soundtrack

neutral:
hatte eher gewünscht dass es wie Persona 5 leicht zugänglich ist
Leveldesign aus der Hölle (Chiyoda)
dann eher uninspirierten Leveldesign wie Tempel 
grindlastig
wenig Story

negativ:
Charakterdesign von Protagonist finde ich misslungen
30 fps auf Reise gehen ist schwierig als PS5-Spieler
technische Mängeln


8,5/10

Freue mich schon auf Soul Hackers 2.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Bewertung 8,5/10

 

Life is Strange: True Colors

  • Like 1

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

So, bin jetzt mit Tomb Raider durch (erster Teil der aktuellen Trilogie von 2013 als Remastered).

Fand ich gut. Ging zu 80% locker von der Hand, hatte für mich nur einmal eine Länge (als ich dachte, nun fliegen wir von der Insel und dann doch nicht). Auch die Gegner waren nach meinem Geschmack. Teils nicht ohne aber keine unendliche Haudrauf-Geschichte. Auf Schwierigkeitsgrad normal waren alle gut zu meistern. Story-Verlauf typisch für solche Spiele. Und endet auch in eher mystischen Verläufen, ganz wie bei Uncharted. Inszenierung selbst heute noch ansehnlich und unterhaltsam. Technisch ebenso. Charaktere waren ebenso gut und einprägsam.

Gameplay ist sehr einfach gehalten, aber dafür kann man sich dann auf die Geschichte und Inszenierung konzentrieren. Hab auch nicht versucht, alles einzusammeln und zu finden.

Ich finde das generell eher störend, wenn man weiß, es gibt Zeug zu holen, wo man sich aufleveln kann. Man läuft dann quasi nie gerade aus, sondern ist ständig am drehen und springen, weil man hinter jeder Ecke einen Gegenstand vermutet. Das hat mich auch hier etwas genervt.

So, jetzt bin ich auf die anderen Teile gespannt.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Sergey Fährlich:

Ich finde das generell eher störend, wenn man weiß, es gibt Zeug zu holen, wo man sich aufleveln kann. Man läuft dann quasi nie gerade aus, sondern ist ständig am drehen und springen, weil man hinter jeder Ecke einen Gegenstand vermutet. Das hat mich auch hier etwas genervt.

In einem Spiel wie Tomb Raider, welches eine Geschichte erzählen will, ist das tatsächlich störend. Es ruiniert quasi das Story-Telling.

Der Fokus ist sowieso überhaupt nicht zu erkennen in Tomb Raider. In einem Moment realistischer Überlebenskampf, im nächsten Moment Rambo/Uncharted-Action... Ja was denn nun?

Was du da geschrieben hast, was dich stört, das kann aber auch das beste von einem Spiel sein, wenn der Fokus darauf liegt...  Wie z.B. in Elden Ring. Da ist genau diese Erkundung das überragendste Element des Spiels. Das Spiel ist diesbezüglich aber perfekt designt, während Tomb Raider irgendwie alles aufeinmal versucht und am Ende gar nichts richtig gut macht.

Ist natürlich dennoch ein solides und hochwertiges Abenteuer, aber egal wie man es nimmt, andere Spiele machen es besser...

Der zweite Teil ist "Tomb Raider Ubisoft Edition" und der dritte Teil wird wieder bodenständiger und konzentriert sich mehr aufs Wesentliche nach dem Motto "weniger ist mehr", klar der beste Teil mit dem besten Pacing und dem besten Story-Telling.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Stray ... ein echtes Highlight der bisherigen Konsolengeneration.

Bitte mehr von solch einzigartigen und atmosphärischen Spielen.

  • Like 4

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...