Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


Recommended Posts

was die Xbox großartiges zu bieten hat? Einiges :naughty:

 

Ich hab den Typen gefragt wieso er umsteigt und als

Antwort kam nur kurz und knapp :

Weil ich die PS4 zur Zeit mega scheiße finde :trollface:

Naja mal sehen was Sony morgen früh zu bieten hat.

Und ja; die PS4 ist nicht einmal warm gelaufen und hat es scheinbar nicht nötig Spiele 2-3 Jahre vorher anzukündigen.

Da war doch irgendwas mit God of War oder so, die haben da auch jahrelang in eine falsche Richtung gearbeitet und dann das Konzept über den Haufen geworfen. Denke mal das hängt damit zusammen oder halt mit The Last Guardian. Die wollen einfach nicht wie die Xbox Spiele ankündigen die dann in 5 Jahren erst herauskommen.

 

Am meisten warte ich auf Uncharted 4, God of War 4, das neue Quantic Dream Spiel und ich denke mal auf der E3 2016 stellt auch Sucker Punch ihr neues Projekt vor. GT7 und soweiter, das wären für mich die Toptitel auf die ich warten würde.

(Tlou und einige mehr auch noch).

Aber man muss sagen, Sony hat schon noch vernünftige Spiele rausgebracht wie Tearaway, Until Dawn und da kommen sicher noch ein paar in diesem Jahr.

Link to post
Share on other sites
  • Replies 4.3k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Sony wird noch richtig die Hosen runterlassen. Wahrscheinlich werden wir in einem Jahr lachen über die lautstarken Untergangspropheten, weil in Wirklichkeit ein breites Portfolio an Spielen in der Ent

https://gamerant.com/ico-ps5-remake/   Weil es im September auch sein 20-jähriges Jubiläum feiert, wie grandios wäre ein vollwertiges Remake zu Uedas erstem Meisterwerk? Ich hoffe, dass es

@Buzz1991 @KillzonePro @basslerNNP @vangus @Edelstahl @daywalker2609 @AlgeraZF @spider2000 @Diggler @Zockerfreak @Elton @Horst @Inkompetenzallergiker @Black Eagle   Die offiziellen Specs zur

Posted Images

Sony hat in meinen Augen spieletechnisch dieses Jahr absolut nichts verkehrt gemacht. Uncharted 4 wäre der Kracher zum Ende des Jahres geworden, aber sowas braucht Zeit. Lassen wir Naughty Dog diese. Langfristig verkalkuliert hat man in meinen Augen, dass man GT6 noch 2013 für die PS3 gebracht hat. Ein GT im Launch-Fenster (Anfang 2014) und Anfang 2016 ein GT7, hätten meines Erachtens mehr Sinn gemacht. Aber gut, das ist Vergangenheit, warten wir GT7 ab, womit ich Ende 2016 rechne.

 

Ansonsten bot das Jahr doch einiges von Sony. The Order: 1886, Bloodborne, Everybody's Gone to the Rapture, Until Dawn, Tearaway Unfolded, ein paar Japano-Spiele wie Disgaea 5, Persona 5, Tales of Zelestria und Dragon Quest Hero und Alienation soll (hoffentlich) auch noch 2015 erscheinen. Ist doch ein volles Jahr und dazu eine geballte Ladung Indie- und Third-Party-Titel/Deals.

 

Aber man darf auch Microsoft nicht vergessen, die sich hervorragend zurückgemeldet haben.

Link to post
Share on other sites

Microsoft bedient momentan einfach mehr den Causal Markt.

 

Sony hat zwar viele Spiele aus verschiedenen Genres, das sind aber alles trotzdem besondere Spiele.

 

Ein großes Causal Zugpferd wie zb Forza fehlt.

 

Kann Baumwolle rosten? Nein!?

Dann hab ich eingeschissen!

Link to post
Share on other sites

In meinen Augen sind es nicht direkt die Games, der Support oder die Features einer Konsole, die diese zum "Gewinner einer Generation" machen ... es ist das Gesamtpaket :ok: Die für FP-Titel zur Verfügung stehenden Ressourcen, die moralische Verbindung zu den Spielern (Stichwort: #4ThePlayers!) oder gar eine gute Pressekonferenz.

 

Für meiner Meinung nach völlig unangebracht Vergleiche, da beide Konsolen doch recht unterschiedliche Zielgruppen haben, sollte man noch erwähnen, dass Sony bei weitem weniger Ressourcen hat. Deren FirstParty-Studios sind zwar vergleichbar, aber die PlayStation-Sparte an sich ist viel kleiner und hat beachtlich weniger Kohle als der Weltgigant Microsoft. Man könnte also sagen, dass ein Weltkonzern mit unglaublichem Potenzial nach oben (allein durch den Branchenschwerpunkt der IT) gegen einen ehemals guten und super soliden Entertainment-Produzenten kämpft ^^

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to post
Share on other sites
Ich hab den Typen gefragt wieso er umsteigt und als

Antwort kam nur kurz und knapp :

Weil ich die PS4 zur Zeit mega scheiße finde :trollface:

Naja mal sehen was Sony morgen früh zu bieten hat.

Und ja; die PS4 ist nicht einmal warm gelaufen und hat es scheinbar nicht nötig Spiele 2-3 Jahre vorher anzukündigen.

Da war doch irgendwas mit God of War oder so, die haben da auch jahrelang in eine falsche Richtung gearbeitet und dann das Konzept über den Haufen geworfen. Denke mal das hängt damit zusammen oder halt mit The Last Guardian. Die wollen einfach nicht wie die Xbox Spiele ankündigen die dann in 5 Jahren erst herauskommen.

 

Am meisten warte ich auf Uncharted 4, God of War 4, das neue Quantic Dream Spiel und ich denke mal auf der E3 2016 stellt auch Sucker Punch ihr neues Projekt vor. GT7 und soweiter, das wären für mich die Toptitel auf die ich warten würde.

(Tlou und einige mehr auch noch).

Aber man muss sagen, Sony hat schon noch vernünftige Spiele rausgebracht wie Tearaway, Until Dawn und da kommen sicher noch ein paar in diesem Jahr.

 

Hab ich was verpasst welches Spiel wurde den angekündigt und kommt erst in 5 Jahren? Das ist doch eher das Steckenpferd von Sony. The Last Guardian *hust*

 

Für mich ist der Stand aktuell das die PS4 sich eher an Einzelspieler richtet während die Xbox die Onlinekonsole ist für Multiplayer. Das sieht man auch an den exklusiven Titeln der jeweiligen Hersteller. Während MS Multiplayer Bretter liefert wie Halo, Forza und Gears, kommen bei Sony fast nur Singleplayer Spiele wie Until Down, Tearaway oder Uncharted. Die haben natürlich ne extreme Qualität aber bieten null Langzeitmotivation.

 

@Diggler

 

Ja, leider. Aber im Ende gewinne ich da Microsoft sich so noch mehr reinhängen muss. :haha:

[sIGPIC][/sIGPIC]

 

Mitglied im Peña Atlética Centuria Germana e. V

Link to post
Share on other sites
Hab ich was verpasst welches Spiel wurde den angekündigt und kommt erst in 5 Jahren? Das ist doch eher das Steckenpferd von Sony. The Last Guardian *hust*

 

Für mich ist der Stand aktuell das die PS4 sich eher an Einzelspieler richtet während die Xbox die Onlinekonsole ist für Multiplayer. Das sieht man auch an den exklusiven Titeln der jeweiligen Hersteller. Während MS Multiplayer Bretter liefert wie Halo, Forza und Gears, kommen bei Sony fast nur Singleplayer Spiele wie Until Down, Tearaway oder Uncharted. Die haben natürlich ne extreme Qualität aber bieten null Langzeitmotivation.

 

@Diggler

 

Ja, leider. Aber im Ende gewinne ich da Microsoft sich so noch mehr reinhängen muss. :haha:

Meines Erachtens nach richtig so.Jeder blöde Mist der letzten Jahre hatte einen überflüssigen Multiplayer.Endlich kommt mal wieder eine Solo-Welle :ok:

Link to post
Share on other sites

Für mich ist der Stand aktuell das die PS4 sich eher an Einzelspieler richtet während die Xbox die Onlinekonsole ist für Multiplayer. Das sieht man auch an den exklusiven Titeln der jeweiligen Hersteller. Während MS Multiplayer Bretter liefert wie Halo, Forza und Gears, kommen bei Sony fast nur Singleplayer Spiele wie Until Down, Tearaway oder Uncharted. Die haben natürlich ne extreme Qualität aber bieten null Langzeitmotivation.

 

Würde ich nicht ganz so eng sehen. Sony brachte im Gegensatz zu Microsoft gleich zum Launch ihren MP-Shooter mit Killzone: Shadow Fall, während nun zwei Jahre nach Launch Halo 5 kommt. DriveClub erschien letztes Jahr und wird durch Updates kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert. LittleBigPlanet 3 ist auch eher ein Community-Spiel und mit Drawn to Death und Killstrain hat man zwei Online-only F2P-Titel am Start (die Qualität ist mir allerdings unbekannt, um ehrlich zu sein). Ich weiß jetzt nicht, in wie fern es als Koop-Action-Rollenspiel durchgeht, aber Bloodborne kann man theoretisch auch komplett online durchspielen.

 

Sony fehlt allerdings eine zweite Rennspiel-Marke, während Microsoft mit Forza Horizon den Arcade-Teil und mit Forza Motorsport den Simulations-Teil abdeckt. Gran Turismo müsste mal erscheinen :good:

Link to post
Share on other sites
...

Für mich ist der Stand aktuell das die PS4 sich eher an Einzelspieler richtet während die Xbox die Onlinekonsole ist für Multiplayer. Das sieht man auch an den exklusiven Titeln der jeweiligen Hersteller. Während MS Multiplayer Bretter liefert wie Halo, Forza und Gears, kommen bei Sony fast nur Singleplayer Spiele wie Until Down, Tearaway oder Uncharted. Die haben natürlich ne extreme Qualität aber bieten null Langzeitmotivation.

...

 

also grundsätzlich stimmt es, dass sony bei deren exklusivgames mehr auf einzelspielerinhalte setzt, auch wenn es sehr wohl auch genug games mit MP-komponente wie killzone, driveclub, TLOU, LBP, usw. .... gibt.

 

jedoch ist das MP-segment so stark von 3rd-party-games abgedeckt (FIFA, COD, BF, destiny, SW BF, GTA, ... ), dass ich nicht sagen würde, die xbox ist mehr für onlinespieler und die PS4 eher für einzelspieler.

immerhin wird das sehr populäre FIFA und destiny mit der playstation in verbindung gebracht und bei SW BF wird es ähnlich sein.

 

aber grundsätzlich entspricht es schon ein bisschen dem typischen vorurteil die xbox wäre eher eine shooter- und dude-bro-konsole. :naughty:

 

...

Sony fehlt allerdings eine zweite Rennspiel-Marke, während Microsoft mit Forza Horizon den Arcade-Teil und mit Forza Motorsport den Simulations-Teil abdeckt. Gran Turismo müsste mal erscheinen :good:

 

driveclub deckt eh eher das arcade-segment ab, wobei dafür ein neues motorstorm noch geeigneter wäre.

Edited by Diggler

Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Xbox Diggler72#5566, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Link to post
Share on other sites
Würde ich nicht ganz so eng sehen. Sony brachte im Gegensatz zu Microsoft gleich zum Launch ihren MP-Shooter mit Killzone: Shadow Fall, während nun zwei Jahre nach Launch Halo 5 kommt. DriveClub erschien letztes Jahr und wird durch Updates kontinuierlich weiterentwickelt und erweitert. LittleBigPlanet 3 ist auch eher ein Community-Spiel und mit Drawn to Death und Killstrain hat man zwei Online-only F2P-Titel am Start (die Qualität ist mir allerdings unbekannt, um ehrlich zu sein). Ich weiß jetzt nicht, in wie fern es als Koop-Action-Rollenspiel durchgeht, aber Bloodborne kann man theoretisch auch komplett online durchspielen.

 

Sony fehlt allerdings eine zweite Rennspiel-Marke, während Microsoft mit Forza Horizon den Arcade-Teil und mit Forza Motorsport den Simulations-Teil abdeckt. Gran Turismo müsste mal erscheinen :good:

Leider ist Killzone der Haloreihe weit unterlegen...als ob Shadow Fall ein richtiger Kracher in der Hinsicht wäre :haha:

Andre_20_5.pngAndre_20_5.png76064.pngAndre_20_5.png

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...