Jump to content

Red Dead Redemption™ 2


Turkoop10
 Share

Recommended Posts

Hab eben das erste Kapitel beendet. :ok::ok::ok:

 

Es fängt wirklich sehr langsam & Ruhig an, aber die Atmosphäre hat mich sofort gepackt. Dazu die absolut tollen Charaktere. Man denkt wirklich, man spielt in einem Western mit. Die Welt selber zeigt einem im Tutorial ja nur eine Schnee Landschaft, a la GoW.

 

Aber es hat mir trotzdem saumäßig Spaß gemacht, die Aufgaben ab zu arbeiten. Ob die Suche nach John Marston, das Jagen für die Nahrung, oder die Kämpfe, gegen die feindliche Gang. Ich bin absolut zufrieden mit dem Game bis jetzt.

 

Aber das so viele über die Steuerung motzen, kann ich nicht verstehen.

Wer die vorherigen Rockstar Spiele gespielt hat, findet sich sofort zurecht.

Aber ok, das ist jetzt meine Meinung.

 

ne die steuerung ist wirklich kacke und sehr träge. das zielen ist sehr schwammig und ohne autolock sehr unpräzise. jede aktion braucht manchmal sehr lange bis sie ausgeführt wurde.

bloss weil das vorher immer so war macht es nicht unwichtig

dass man immer auf x wiederholt tippen muss um zu rennen ist sowieso schon veraltet. man gibt ja auch kein gas mehr mit x in racer oder schießt mit viereck in shootern

 

aber alles andere ist gut. nur denke ich dass das mit der steuerung schon in die bewertungen hätte einfliessen sollen

Edited by Trinity_Orca
Link to comment
Share on other sites

Spielt hier jemand auf der Base PS4 und kann mir was von der Performance sagen? Ist es okay? Hab gehört in den Städten soll es relativ laggy sein.

 

Kann ich absolut nicht bestätigen. Spiele das auf einer PS4 der ersten Generation und es läuft super flüssig. Auch die Lüfter verhalten sich normal. Ein Uncharted 4 ist bei mir viel lauter.

Link to comment
Share on other sites

ne die steuerung ist wirklich kacke und sehr träge. das zielen ist sehr schwammig und ohne autolock sehr unpräzise. jede aktion braucht manchmal sehr lange bis sie ausgeführt wurde.

bloss weil das vorher immer so war macht es nicht unwichtig

dass man immer auf x wiederholt tippen muss um zu rennen ist sowieso schon veraltet. man gibt ja auch kein gas mehr mit x in racer oder schießt mit viereck in shootern

 

aber alles andere ist gut. nur denke ich dass das mit der steuerung schon in die bewertungen hätte einfliessen sollen

Ich finde die Steuerung super. Keine ahnung was da manche haben. Braucht eben etwas eingewôhnung, aber dann gehts. Die träge Steuerung passt außerdem auch gut. Soll sich ja anfühlen als würde man auch einen Menschen steuern.

 

Wie soll man denn deiner meinung nach sonst rennen?

Nur ein knopf drücken und schon sprintet der auf vollgas? So kann man ganz gut die Geschwindigkeit anpassen wie es jetzt ist.

 

 

Hab die ps4 slim und ich hatte auch noch keinen einzigen ruckler und ich höre keinen lüfter

Link to comment
Share on other sites

Kann ich absolut nicht bestätigen. Spiele das auf einer PS4 der ersten Generation und es läuft super flüssig. Auch die Lüfter verhalten sich normal. Ein Uncharted 4 ist bei mir viel lauter.

 

Okay danke für den Eindruck , in den Videos die ich gesehen habe ist es wirklich nur ein bisschen am einbrechen in den Städten und dann auch nicht für sehr lange. Anscheinend ist die Power der Ps4 aber langsam am Limit :think:

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Okay danke für den Eindruck , in den Videos die ich gesehen habe ist es wirklich nur ein bisschen am einbrechen in den Städten und dann auch nicht für sehr lange. Anscheinend ist die Power der Ps4 aber langsam am Limit :think:

 

Ich würde mich an deiner Stelle eher auf Digital Foundry verlassen. Die haben Messungen für sowas. Ich sah zwar nicht das Video, aber ein Kumpel von mir, der es sah, schrieb mir, dass in den Außenbereichen PS4 und XO fast immer mit 30fps laufen, dafür aber in der Innenstadt einbrechen auf 24fps-26fps. XO häufiger als PS4.

 

Hier mal ein Zitat von Eurogamer Digital Foundry

 

Die Standardgeräte laufen in der Wildnis beide gut, in urbanen und belebten Bereichen ist die Performance aber variabler. Auf beiden Konsolen geht es hier bis in den niedrigen 20er Bereich hinab. In diesen Bereichen scheint die Standard-Xbox-One gegenüber der PS4 einen kleinen Vorteil zu haben, was vermuten lässt, das Sonys Gerät hier an seine CPU-Grenzen stößt (während die Microsoft-Maschine einen Takt-Vorteil hat).

 

https://www.eurogamer.de/articles/2018-10-25-red-dead-redemption-2-spielt-sich-auf-der-xbox-one-x-am-besten-und-sieht-grossartig-aus-digital-foundry

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mich dieses Wochenende ein bisschen festgesuchtet und habe, neben viel Welt entdecken natürlich, die Story auch ein wenig voran getrieben. Tatsächlich stehe ich ihr ein wenig zwiespältig gegenüber. Nicht, weil sie schlecht ist. Ganz im Gegenteil. Aber mehr zu meinen Gedanken im Spoiler.

 

was mich total hooked ist der Zusammenhalt der Bande. Man fühlt sich sofort wie ein Teil von ihr, die Leute werden einem wichtig. Man hat manchmal sogar dem Eindruck, dass man "die Guten" spielt. Ich bin aktuell ca am Ende des zweiten Lagers (das in den Bergen nicht mitgezählt), nach der Mission, bei der

Jack entführt wurde. Sicher, eine scheiß Aktion von den Penner. Aber nachdem man dort alle umgebracht hat und die alte an den Haaren aus dem haus schleift, und dieses vor ihren Augen abfackelt... irgendwie schlug mir das aufs Gemüt. Bin trotzdem sehr gespannt, wie es weiter geht.

 

 

 

Achtung, der erste Spoiler beschreibt meine grundsätzlichen Gedanken zur Story, im zweiten wird es detailliert. Gerne euer Feedback, wie ihr das beschriebene fandet :)

Edited by cr1904

"I believe whatever doesn't kill you, simply makes you… stranger!" - The Joker

 

 

"We just got invited because we're cool!" -

Christophe Balestra / Naughty Dog

Link to comment
Share on other sites

Ich finde die Steuerung super. Keine ahnung was da manche haben. Braucht eben etwas eingewôhnung, aber dann gehts. Die träge Steuerung passt außerdem auch gut. Soll sich ja anfühlen als würde man auch einen Menschen steuern.

 

Wie soll man denn deiner meinung nach sonst rennen?

Nur ein knopf drücken und schon sprintet der auf vollgas? So kann man ganz gut die Geschwindigkeit anpassen wie es jetzt ist.

 

 

Hab die ps4 slim und ich hatte auch noch keinen einzigen ruckler und ich höre keinen lüfter

 

Andere spiele bieten als alternative L3 zb. Wie bei god of war

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Habe mir früher auch immer die Hefte gekauft die Demos enthielten aber das ist leider in Zeiten von YouTube & Co. alles überholt... War auch immer ein Riesenakt die Games alle anzutesten. xD   http://www.retroplace.com/pics/ps2/packshots/188810--playstation-2-das-offizielle-magazin.png
    • Nichts gegen @spider2000 aber ich hoffe die bringen da niemals ein Remake raus. Die Teile sind einfach gut wie sie sind und zumindest Teil 1-3 ist pures Testosteron. ^^
    • Die Entwickler sind aber dann nicht mehr die selben. Teil 1-3 wurde ja von Epic Games/people can fly entwickelt. Mag the coalition nicht so mit gears 5. Da fehlt einfach so viel vom alten gears of war. Einzig Grafik ist besser geworden und wenn die nur die Grafik verbessern und der rest wie in gears 5 ist, dann können die auch die Remakes behalten.   
    • Demos? Ich wünsche die alte Zeit zurück mit Zeitschriften, Kommunikation unter Kollegen, weil es kein oder wenig Internet gibt. Infos austauschen, in Spielen nicht mehr weiter kommen und dann durch stundenlangem probieren, es irgendwann doch heraus finden und natürlich die Demo disks in den Zeitschriften. Mensch war das eine tolle Zeit. Ganz anderes feeling. Die heutige Zeit überflutet einen einfach nur noch und dank Internet wird jede Überraschungen vor Ankündigungen schon geleakt. 
×
×
  • Create New...