Jump to content

Die Serien-Kneipe


basslerNNP
 Share

Recommended Posts

vor einer Stunde schrieb R123Rob:

@basslerNNP @KillzonePro

 

Oah... geil. 

 

Sequel-Serie zu "Blade Runner 2049" hat von Amazon grünes Licht erhalten

https://www.moviebreak.de/stories/23465/sequel-serie-zu-blade-runner-2049-hat-von-amazon-gruenes-licht-erhalten

Nein, danke. Die beiden Blade Runner Filme sind Sci-Fi Meisterwerke … man sieht aktuell was ein Schrott die HDR Serie ist … da brauche ich nicht das Treten eines weiteren Erben.

  • Confused 1

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb R123Rob:

@KillzonePro @spider2000 @KerasLucar

@AlgeraZF

 

"Gänsehaut um Mitternacht": Seht den ersten Trailer zur neuen Mike Flanagan Netflix-Horror-Serie

 

Den habe ich mir schon auf die Liste gesetzt auf Netflix und bin gespannt. Hatte vorher nur den ganz kurzen Trailer gesehen.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Den Trailer habe ich voll verpeilt und bin schon gespannt.

 

The Mandalorian Staffel 3 Trailer:

 

  • Like 1
  • Thanks 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Habe keine Ahnung was ich bis jetzt von House of the Dragons halten soll. Die Serie ist gut gemacht, jedoch fehlt es ihr meiner Meinung nach an interessanten Charakteren. Während es in GoT davon nur so wimmelte und sie alle tolle Erzählstränge hatten, fehlt mir in House of the Dragons irgendwie die Abwechslung. Sicher Daemon und Rhaenyra sind tolle Charaktere jedoch war’s das dann auch schon. Hoffe das die Serie in diesem Punkt noch aufholt ansonsten wäre es echt schade für das Franchise. Kenne die Bücher nicht deshalb kann ich halt nur das beurteilen was ich bisher sah.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Spyro:

Habe keine Ahnung was ich bis jetzt von House of the Dragons halten soll. Die Serie ist gut gemacht, jedoch fehlt es ihr meiner Meinung nach an interessanten Charakteren. Während es in GoT davon nur so wimmelte und sie alle tolle Erzählstränge hatten, fehlt mir in House of the Dragons irgendwie die Abwechslung. Sicher Daemon und Rhaenyra sind tolle Charaktere jedoch war’s das dann auch schon. Hoffe das die Serie in diesem Punkt noch aufholt ansonsten wäre es echt schade für das Franchise. Kenne die Bücher nicht deshalb kann ich halt nur das beurteilen was ich bisher sah.

Game of Thrones hat sich einfach erschöpft.

Der Hype ist vorbei.

Lag vermutlich auch an der relativ abrupten und forcierten Staffel 8.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb Danielus:

Game of Thrones hat sich einfach erschöpft.

Der Hype ist vorbei.

Lag vermutlich auch an der relativ abrupten und forcierten Staffel 8.

Fand die 8. Staffel sehr gut. Nicht jedem schmeckt das Ende, was auch nachvollziehbar ist jedoch ging es in der Serie ja nicht hauptsächlich um Danaerys deshalb war es mir egal was mit ihr passierte. 
Mur fehlen einfach die abwechslungsreichen Charaktere wie der Berg und sein Bruder, der Mann ohne Gesicht, die Starks, die Wildlinge und und und. Hier haben wir es bisher nur mit dem Targaryen Clan zu tun und ich es geht mir zu sehr um die Thronfolge und die Intrigen.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Spyro:

Fand die 8. Staffel sehr gut. Nicht jedem schmeckt das Ende, was auch nachvollziehbar ist jedoch ging es in der Serie ja nicht hauptsächlich um Danaerys deshalb war es mir egal was mit ihr passierte. 
Mur fehlen einfach die abwechslungsreichen Charaktere wie der Berg und sein Bruder, der Mann ohne Gesicht, die Starks, die Wildlinge und und und. Hier haben wir es bisher nur mit dem Targaryen Clan zu tun und ich es geht mir zu sehr um die Thronfolge und die Intrigen.

MMn wurde bei Staffel 8 einfach übertrieben. Sie war nicht gut, aber so ultraschlecht wie sie insb. von Fans dargestellt wird ist sie auch nicht. Aus meiner Sicht konnte man die Handlungen der Charakter (auch gerade von Daenerys) gut nachvollziehen, es war halt alles viel zu gehetzt und actionreich erzählt, was nicht wirklich zu den sechs Staffeln vor 7 und 8 passt. Nichtsdestotrotz muss man halt sagen, dass es Martin ja auch seit Jahrzehnten nicht schafft die Bücher zu finalisieren. Klar, dass dann vermutlich nicht die Qualität rauskommt, die man von der Vorlage kannte.

House of the Dragon bemüht sich jetzt wenigstens wieder um ein langsameres Erzähltempo. Ich finde es bis jetzt gut, aber noch lange nicht sehr gut. Ist mir ein bisschen zu sehr Kammerspiel, weil sich die Inrigen nur um den Königshof drehen und die Zeitsprünge gefallen mir auch nicht wirklich. Den einzigen spannenden Konflikt um die Trittsteine, den man abseits von diesen ganzen Hofintrigen hatte, hat man einfach am Rande von so einem Zeitsprung abgetan. Dabei ist der ganze Grund für den Konflikt, die Konfliktparteien und mit dem Crap Feeder auch der Antagonist absolut blass und belanglos geblieben.

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Spyro:

Fand die 8. Staffel sehr gut. Nicht jedem schmeckt das Ende, was auch nachvollziehbar ist jedoch ging es in der Serie ja nicht hauptsächlich um Danaerys deshalb war es mir egal was mit ihr passierte. 
Mur fehlen einfach die abwechslungsreichen Charaktere wie der Berg und sein Bruder, der Mann ohne Gesicht, die Starks, die Wildlinge und und und. Hier haben wir es bisher nur mit dem Targaryen Clan zu tun und ich es geht mir zu sehr um die Thronfolge und die Intrigen.

Das Problem mit Game of Thrones Staffel 8 war, dass man seine Stärken verspielt hat.

GoT lebte immer von der spannenden Multi-Perspektivischen Narrative, welche hier einfach aufgegeben wurde.

Dieses stetige Gefühl von wegen: was macht X jetzt in Y, wie hat es Auswirkungen auf Z, und wie wird das alles jetzt, oder viel später, ineinander greifen?

Staffel 8 war dann eher das: "Ja, wir machen jetzt einen auf Avengers, und dann ist gut".

Außerdem war die Schlacht-Taktik bei Winterfell einfach nur Facepalm Deluxe 🤦‍♂️

Edited by Danielus
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...