Jump to content

NieR Replicant ver.1.22474487139...


Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb Eloy29:

Ladezeiten ,hab es extra auf meine PS5 FP gezogen und dann......sind die Ladezeiten....gleich lang.....🙄

genau das habe ich mir auch gedacht. da spielt man schon auf der PS5 mit einer sau schnellen festplatte und die ladezeiten sind dennoch nicht schnell. was schnell geht ist das manuelle speichern am briefkasten.

die entwickler hätten ruhig mal das spiel für die PS5 etwas anpassen können, wenigstens für die festplatte.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 241
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich schreibe eigentlich nur aus einem Grund nichts. Weil ich wie bei Automata sprachlos bin. Weil mir beide Spiele so unendlich viel bedeuten und am Herzen liegen, dass ich für diese Meisterwerke nich

NieR: Automata ist ein Meisterwerk und sicherlich alles andere als schwach. Beide NieR Teile sind einzigartig und leben von ihrem avantgarden Autorenstil Taro Yokos.

Ich habe Nier Automata letzten Monat ungefähr 10h gezockt und dann aufgehört. Aber nicht, weil es mir nicht gefällt, sondern weil ich es mit meinem besten Kumpel, welcher wie ein Bruder für mich ist,

Posted Images

so 6h gezockt und ich bin gefesselt.

Die Musik hat Ohrwurmgarantie, das Kampfsystem macht mega Laune, vorallem da es sich nun wie Automata spielen lässt.

Hab mir mal den Übergang von Drakengard zum Nier Universum angesehn und finde es mega skurril, aber typisch japanisch und cool :D

Die Nebenquests haben natürlich keine großartigen Geschichten zu erzählen, mich persönlich stören sie bisher jedoch nicht.

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites

Wie ich zuvor schon geschrieben habe, ist das Spiel abermals eine Klasse für sich. Auch die Nebengeschichten erzählen die ein oder andere emotionale Geschichte, die immer wieder etwas mehr über die Welt und deren Bewohner preisgeben. 

Mich stört bislang nur, dass für Charaktere, bei denen ich mehrere Aufträge abzugeben habe, nur die "wichtigere" Aufgabe zählt. Auch wenn ich mit denen noch über eine andere Quest reden müsste, bekommt man solange deren letzten Satz zu hören, bis man die Quest abgeschlossen hat. Erst dann ist es möglich, über die nächste Quest mit dem Charakter zu reden. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob das damals auch schon so gewesen ist - allerdings sind so inzwischen tatsächlich manch sinnfreie Laufwege zustande gekommen. 

1612380369_GuardiansSig-2.jpg.68eeeaa1fe5eef7364c559919eeec82b.jpg
"I come from Earth, a planet of outlaws: Billie the Kid, Bonnie and Clyde, John Stamos." - Star-Lord
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Mitsunari:

Wie ich zuvor schon geschrieben habe, ist das Spiel abermals eine Klasse für sich. Auch die Nebengeschichten erzählen die ein oder andere emotionale Geschichte, die immer wieder etwas mehr über die Welt und deren Bewohner preisgeben. 

Mich stört bislang nur, dass für Charaktere, bei denen ich mehrere Aufträge abzugeben habe, nur die "wichtigere" Aufgabe zählt. Auch wenn ich mit denen noch über eine andere Quest reden müsste, bekommt man solange deren letzten Satz zu hören, bis man die Quest abgeschlossen hat. Erst dann ist es möglich, über die nächste Quest mit dem Charakter zu reden. Ich bin mir nicht mehr sicher, ob das damals auch schon so gewesen ist - allerdings sind so inzwischen tatsächlich manch sinnfreie Laufwege zustande gekommen. 

War immer so in dem Spiel. Sie haben ja Spielmechanisch nichts verändert. Abgesehen dem Kampfsystem was es wie ich finde jetzt bedeutend einfacher macht wie vorher , selbst auf schwer.

Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Eloy29:

War immer so in dem Spiel. Sie haben ja Spielmechanisch nichts verändert. Abgesehen dem Kampfsystem was es wie ich finde jetzt bedeutend einfacher macht wie vorher , selbst auf schwer.

Dann hatte ich das wohl verdrängt - jetzt weiß ich auch wieso. :haha:

1612380369_GuardiansSig-2.jpg.68eeeaa1fe5eef7364c559919eeec82b.jpg
"I come from Earth, a planet of outlaws: Billie the Kid, Bonnie and Clyde, John Stamos." - Star-Lord
Frei verwendbare Designs - Profilbilder & Signaturen

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb spider2000:

genau das habe ich mir auch gedacht. da spielt man schon auf der PS5 mit einer sau schnellen festplatte und die ladezeiten sind dennoch nicht schnell. was schnell geht ist das manuelle speichern am briefkasten.

die entwickler hätten ruhig mal das spiel für die PS5 etwas anpassen können, wenigstens für die festplatte.

Ich habe mir Nier bisher nur ein bisschen per LP angeschaut, aber auch dort ist mir gleich aufgefallen, das die Ladezeiten (PS5), für diese im Grunde altbackene Grafik, viel zu lange sind.

Mit entprechenden Anpassungen, müsste Nier quasi keine Ladezeiten mehr aufweisen.

Edited by Rizzard

PS5 am Philips 854 - 55"

Link to post
Share on other sites

Warum die Ladezeiten immer noch drin sind ist halt klar, weil man wie im Original im Ladescreen die Tagebucheinträge Yonahs sehen soll. Und ohne groß zu spoilern wird später über die Ladebildschirme auch noch anderes eingeblendet.

Trotzdem sind die Ladebildschirme nervig, zumal sie auf der PS5 auch ein Weilchen brauchen und ich manche Ladebildschirme aus heutiger Sich nicht mehr nachvollziehen kann (u.a. in Thanes Heimatdorf das Laden in die Bibliothek, in die Gemächer in Fassade usw.). Da ist man schon in dem größeren Gebiet und man muss dennoch innerhalb dessen laden.

Ansonsten ist dieses „Version Upgrade“ für mich wie aus einem Märchenbuch und die Sidequests sind wundervoll, weil sie einen durch das damit verbundene Backtracking immer tiefer in die Immersion ziehen.

Das war bereits bei Automata so (auch wenn man da bereits von Beginn an Zugriff hatte auf Schnellreise-Transporter) aber auch da bin ich fast durchgehend zu Fuß unterwegs gewesen, weil ich die Weltkonzeption von beiden NieR Teilen absolut grandios finde.

  • Like 1

345B30DC-2D2E-4638-8AA9-F482D470DB0E.png.32026d708596c28b452ef2a1472e776d.png

 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Rizzard:

Ich habe mir Nier bisher nur ein bisschen per LP angeschaut, aber auch dort ist mir gleich aufgefallen, das die Ladezeiten (PS5), für diese im Grunde altbackene Grafik, viel zu lange sind.

Mit entprechenden Anpassungen, müsste Nier quasi keine Ladezeiten mehr aufweisen.

ja, leider sind die ladebildschirme viel zu viel im ganzen spiel, was auf dauer ganz schön nerven kann. aber wie KillzonePro schon sagte, das ist wahrscheinlich mit absicht so, damit man die tagebucheinträge sieht.

die ganzen ladebildschirme reißen einen immer kurz raus aus der atmosphäre usw.

das kämpfen macht aber extrem viel spaß, besonders die klasse bosskämpfe.

 

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Die Ladebildschirme sind wirklich übel. Ganz klar schlampige Arbeit an dieser Stelle. Da freue ich mich doch jetzt sehr auf Village. So geil das Game Nier auch ist, diese Nummer vermiest mir doch den Titel  schon sehr.

Edited by Wassillis
Link to post
Share on other sites

Wow wie man ein so grandioses Spiel sich vermasseln lassen kann, wegen Ladezeiten. 

Ich bin hin und weg von dem Spiel und über die Ladezeiten kann man hinwegsehen, definitiv 

  • Like 1

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Link to post
Share on other sites
  • KillzonePro changed the title to NieR Replicant ver.1.22474487139...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...