Jump to content

Zuletzt durchgespieltes Spiel


Recommended Posts

  • Replies 12.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

The Last of Us  Part II -  9.8 /10 Nach fast exakt 30 Stunden der Abspann. Ich muss dazu sagen, dass ich zwar viel erkundet habe (z.B. alle Waffen gefunden, aber bei einem Safe im 1. Drittel weiß

Demons Souls Für mich war es ja das erste Mal Demons Souls und ich muss zwar sagen, dass es für mich nicht ganz das kongeniale Level- und Weltendesign von Dark Souls und Bloodbore erreicht.

TLOU1 Remaster als Vorbereitung auf Teil 2 ... auch nach all den Jahren ein absolutes Meisterwerk!

Posted Images

Posted (edited)
Am 5/31/2021 um 3:20 PM schrieb vangus:

(...)

ME1 habe ich damals nicht gespielt weil Only on XBox. Aber laut Videos, Berichten usw. ist es denke ich eh unterlegen, ähnlich wie Uncharted 1 zu Uncharted 2, oder AC1 zu AC2.

(...)

Hmm, ein etwas schwieriger Vergleich... Uncharted 1 war schon deutlich actionlastiger als die anderen Teile, wo UC2 und folgende u.a. stark vom besserem Balancing profitierten.

Ich weiß jedoch, was du meinst. Es ist natürlich zeitlich gesehen, wenn man beide Reihen nebeneinander sieht, durchaus damit vergleichbar und das Gameplay-Feeling von ME1 fühlt sich bei weitem nicht so dynamisch an wie in ME2. Aber erzählerisch hat der 1. Teil eine eigene Faszination, es ist teils eher ruhig erzählt, und setzt dann wieder spürbar Akzente. Zudem sind die Interaktionen mit den Begleitern lebendiger, man kann sie an jedem Ort ansprechen und sie geben dann zum Ort und/ oder ihrer Stimmungslage etwas preis (auch bei mehrmaligem Ansprechen). Bei Teil 2 wurde das Element entfernt, was absolut schade ist. Teil 2 ist zwar in der Inszenierung ein bis zwei Schritte voraus, der 1. braucht sich trozdrm nicht verstecken. Hängt wieder mal vom persönlichen Geschmack ab. Beide gefallen mir auf ihre Art überaus gut. Ist halt bezeichnend, wie wenig grafisch der Unterschied von 1 zu 2 jetzt ist. Das geht ziemlich harmonisch ineinander. Eine bessere Gelegengeit als mit dem Remaster des 1. wirds wohl nicht mehr geben, den Auftakt der Serie nachzuholen.

Edited by TGameR

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to post
Share on other sites

Mass Effect 2 56 Stunden ,sogar wieder Platin weil ich es geschafft habe das alle Überleben.

Technisch allerdings enttäuscht diese Version mich auf ganzer Linie.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Eloy29:

Mass Effect 2 56 Stunden ,sogar wieder Platin weil ich es geschafft habe das alle Überleben.

Technisch allerdings enttäuscht diese Version mich auf ganzer Linie.

Woran hapert es? 

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Buzz1991:

Woran hapert es? 

Sie haben im Leveldesign nichts verändert. In Teil 1 haben sie diese mit neuen versehen , Teil 2 ist oft noch so karg in diesem das du wirklich wieder zurück in der Zeit bist aber diesmal auf eher unangenehme Art.

Dennoch bleibt das Spiel im ganzen Top.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Star Wars Squadrons-Singleplayer Kampagne.

 

Insgesamt ganz ordentlich und immersiv, aber auch irgendwie etwas lahmarschig von Gameplay her, da man im Prinzip immer das Gleiche macht.  Ein Ace Combat 7 das ja in die gleiche Kerbe schlägt, hat sich da zum Beispiel mehr einfallen lassen, was das Gameplay anbetrifft.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb daywalker2609:

Insgesamt ganz ordentlich und immersiv, aber auch irgendwie etwas lahmarschig von Gameplay her, da man im Prinzip immer das Gleiche macht. 

Sehe ich genauso wie du. Nur habe ich es nicht beendet, dafür war es einfach zu monoton für mich. Wenn der Zerstörer aus den Wolken auftaucht ist das schon ein sehr genial gemachter Moment, aber sobald man selber Hand anlegen darf,verfliegt dieser Wow- Effekt relativ schnell. Zumindest bei mir. Als Mission in einem Spiel wäre es mit Sicherheit der Kracher gewesen, aber als eigenständiges Spiel kann es mich nicht bei Laune halten. 

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb 76er:

Sehe ich genauso wie du. Nur habe ich es nicht beendet, dafür war es einfach zu monoton für mich. Wenn der Zerstörer aus den Wolken auftaucht ist das schon ein sehr genial gemachter Moment, aber sobald man selber Hand anlegen darf,verfliegt dieser Wow- Effekt relativ schnell. Zumindest bei mir. Als Mission in einem Spiel wäre es mit Sicherheit der Kracher gewesen, aber als eigenständiges Spiel kann es mich nicht bei Laune halten. 

Man kann so ein Gameplay auch einfach anders aufwerten. Ein Ace Combat hat es ja auch geschafft, dass man Missionen unterschiedlich bauen kann und durch kleine Kniffe etwas Abwechslung geschaffen.

Aber hier hat man ja immer nur die Missionen alles zu zerstören oder zu beschützen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mass Effect 2 zuletzt, ca. 44 Std. (Story und fast alle Nebenquests). Hat mich gefesselt - ein tolles Erlebnis!<3 Bei mir haben's nicht alle geschafft 😉   (Notiz an mich selbst: ich hab paar Seiten vorher schon gepostet, dass ich durch bin mit dem Game - dachte, ich hätte das zu ME1 geschrieben . Ich werd vergesslich , oh je 😄)

 

Ich muss leider gestehen, bin nun in Mass Effect 3  bestimmt schon 15-20 Std. unterwegs und werd einfach nicht warm mit Teil 3..:( Teil 1 und 2 haben mir super gefallen, der Anfang vom 3. Teil ist noch vielversprechend... aber von Stunde zu Stunde verliert es mich immer etwas mehr. Musste mich derart motivieren, weiterzuspielen... keine Ahnung. Unter anderem bei der Citadel kommt auf einmal so gar kein Feeling auf, und ich hab es vor allem im 1. geliebt, und im 2. war's ebenfalls ganz cool dort. Shepard wirkt komischerweise weniger lebendig (wieso nur ??).. Sie lacht z.B. in Dialogszenen und ihr Gesicht bleibt absolut gleich, das war gerade im 2. schon viel authentischer. Da wurde scheinbar nichts verbessert. Dann sind es mir oft zu viele Gegner. Das DLC(?) mit Aria kam mir so lang vor - ich war froh, als es vorbei war. Die Kerngeschichte bleibt weiter interessant, aber die Story rund um Shepard hat mMn sehr nachgelassen, obwohl der Prolog so viel mehr versprach. Aber das harmoniert hier irgendwie kaum. Werd'diesen Teil nicht selbst beenden. Die ersten beiden Teile haben mich wirklich abgeholt, dieser tut es leider nicht.. schade.

Das Gameplay macht zwar irgendwo noch fun, nur die Fights ziehen sich mega^~^  Nachtrag: Und na ja, ich mag die Reihe trotzdem und bin dankbar, dass diese Trilogy in remasterter Form wiederbelebt wurde.

Edited by TGameR
  • Like 1

My favorite Games 2019https://youtu.be/yYvqiwZxgxg

REMASTER 00:11 | DLC 01:03 | SERIES FINAL 01:59 | BIGGEST SURPRISE 03:17 | PSN EXCLUSIVE 04:01

www.timorogowski.de

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...