Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 24 Minuten schrieb Blacknitro:

Jetzt müssen die Xbox fanboys mehr keine Angst haben :) Google kauft kein Publisher :haha:

😄Glaube nicht das es zu Ende mit Google Gaming ist, die haben noch Playstore ( Android ) womit Sie ohne nichts tun Milliarden mit Gaming verdienen. Die werden sicherlich nochmal in den Cloud Gaming kommen aber diesmal mit einem Dienst der Kunden auch locken kann.

Link to comment
Share on other sites

vor 34 Minuten schrieb callmesnake:

Bin nicht überrascht, aber dennoch Schade.

Der Dienst war einfach nicht gut vom P/L-Verhältnis. Kann nicht sagen, dass ich darüber traurig bin.

vor 31 Minuten schrieb Blacknitro:

Jetzt müssen die Xbox fanboys mehr keine Angst haben :) Google kauft kein Publisher :haha:

Nicht nur die, sondern auch die PlayStation Fanboys. 😉

vor 28 Minuten schrieb Christian1_9_7_8:

Da haben wir es, mit Geld 💰 kann man nicht alles erreichen..

Glücklicherweise ist dem so 😄

vor 2 Minuten schrieb Teilzeitzocker83:

Das mit Google Stadia ist heftig. Aber Google ist halt Google. Die haben schon so viele Projekte relativ inkonsequent behandelt und sich auch keine Mühe mehr gegeben, wenn es nicht gleich rund lief. Erste Reaktion: Bude zu.

Ja, gibt Dutzende von gescheiterten Projekten. Es gibt sogar eine Seite darüber, die sich damit beschäftigt.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb News-Kommentator:

Alle, die Mikrotransaktionen und ähnlichen Seuchen erstmals nichts Negatives abgewinnen können, haben hier mehr als genug Lesefutter...

Quelle: https://www.computerbase.de/2019-09/beuteboxen-uk-komitee-regulierung/

Quelle: https://www.computerbase.de/2021-10/far-cry-6-ubisoft-will-mit-frechen-mails-die-spielzeit-erhoehen/

Quelle: https://www.computerbase.de/2021-04/interne-dokumente-ea-will-spieler-zur-cashcow-fifa-ultimate-team-treiben/

Quelle: https://www.computerbase.de/2021-04/kauf-von-lootboxen-studie-stellt-korrelation-mit-spielsucht-fest/

Jedes Herunterspielen der Gefahr bei Mikrotransaktionen, Lootboxen und ähnlichen Seuchen verstärkt das Problem massiv und öffnet Tür und Tor für mehr manipulative Gameplay-Mechaniken.

Ich hatte es auch schon häufig mit meinem FIFA Fan Kollegen (der dieses System mitunter verteidigt) davon und auch hier im Forum angemerkt. Als Sozialpädagoge sehe ich diese Mechaniken in Ultimate Team als extrem kritisch an. Da werden die Gehirne schon in jungen Jahren auf absolut katastrophale Weise konditioniert. Wenn das Thema Gaming mit meinen Kindern und Jugendlichen im Gespräch ist, dann versuche ich sie darauf zu sensibilisieren. Glücklicherweise sehen es sehr viele von ihnen auch als Geldverschwendung an. Wobei ich hier nur aus einer Region berichten kann, in der Bildung und Wohlstand sehr hoch sind und ich habe auch hauptsächlich nur die Eindrücke von Gymnasiasten.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Buzz1991:

Der Dienst war einfach nicht gut vom P/L-Verhältnis. Kann nicht sagen, dass ich darüber traurig bin.

Nicht nur die, sondern auch die PlayStation Fanboys. 😉

Glücklicherweise ist dem so 😄

Ja, gibt Dutzende von gescheiterten Projekten. Es gibt sogar eine Seite darüber, die sich damit beschäftigt.

Also Buzz jetzt muss ich dich wieder sprechen 🤓. Es waren immer die grünen die immer Stadia in den Mund genommen. 😉 Aber wenn man Google kennt beenden sie schnell ihre Projekte den sie wollen keine schwarzen Zahlen schreiben 😉

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Blacknitro:

Also Buzz jetzt muss ich dich wieder sprechen 🤓. Es waren immer die grünen die immer Stadia in den Mund genommen. 😉 Aber wenn man Google kennt beenden sie schnell ihre Projekte den sie wollen keine schwarzen Zahlen schreiben 😉

Da gibt es eigentlich nichts zu widersprechen, er hat eine sehr sachliche Sicht auf das Thema.

Das Ende dieses Dienstes verwundert vermutlich nur Wenige hier im Forum.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Frag Sabbath:

Da gibt es eigentlich nichts zu widersprechen, er hat eine sehr sachliche Sicht auf das Thema.

Das Ende dieses Dienstes verwundert vermutlich nur Wenige hier im Forum.

Das Kern-Konzept von Stadia hat ja einen gewissen Zeitgeist getroffen.

Nur die Umsetzung war mangelhaft. Und die Tatsache das man Spiele dort gesondert kaufen muss hat dem ganzen den Rest gegeben.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...