Jump to content

Der Allgemeine Spielebranche Thread


era1Ne
 Share

Recommended Posts

vor 25 Minuten schrieb Reva2807:

@GeaRVorallem was bringt es wenn alle Spiele teurer werden wenn man sich dann gefühlt nichts mehr zu essen kaufen kann wenn man 2-3 spiele im Monat kauft? 
Es gibt Leute die arbeiten und zahlen trotzdem alles nicht jeder verdient mega viel. 

dann komm nicht mit dem Argument ja dann hol dir nur 1.

Wenn in 5 Jahren spiele 100euro kosten rechnet sich dann die Konsole?
Dann wäre der Slogan For the Players falsch denn wenn viele Fans die Spiele nicht mehr zahlen können bleibt auch so der Gewinn aus 

der Gamepass hat für mich nur zwei Leute die ihn abonnieren 

1. die Leute die günstig zocken wollen

2. die Leute die Spiele testen und dann dann kaufen (wurde schon oft bestätigt) 

man kann es sehen wie ne Demo wenn die Demo nicht bockt kaufst du es nicht! 

Ja dann hol dir nur 1 Spiel xD

oder kauf dir 5 Spiele aus dem letzten Jahr für 80€ pro Monat. Mach ich auch. Als ob ich jedes Spiel day one kaufe xD 

Ändert ja nichts daran, dass die Spiele trotzdem gut sind und unendlich Zeit hab ich ja auch nicht zum zocken. Ich schaffe aber such keine 5 Spiele mehr im Monat. Kp wie viel Zeit jeder hat aber ich schaffe es nicht mehr und man hat dann diese 5 Spiele retail. Kannst du dann gerne nach dem durchzocken wieder verkaufen und hast dann auch wieder was raus, wenn es darum geht. 

Und vor allem wer sagt es, dass wir alles spielen müssen oder halt alles ausprobieren müssen? Aber ich gene dir recht, man probiert viel aus, aber man probiert such viel aus, weil man die Möglichkeit hat. Heißt aber nicht, dass man durch das ausprobieren auch garantiert ein gutes Spiel erwischt. Wenn man aber nicht die Möglichkeit hat ständig alles und jedes Spiel auszuprobieren, dann könnte man auch Spaß mit nur einem Spiel haben. Da aber die Konditionierung auf Masse Auswirkungen an uns hat, wollen wir mehr. Man erinnere sich an die Kindheit. Wie oft hat man ein und das selbe Spiel gespielt und Spaß daran gehabt. Das Geheimnis ist, dass wir nicht wussten, dass es was anderes gibt. 

Und da komm ich wieder zum großen Netflix Problem. Man scrollt so lange um das beste zu finden und verbringt so viel Zeit sich durch all den Mist durchzuklicken, anstatt die Zeit sinnvoll zu nutzen. Man hat ja nicht so viel Zeit und will die Zeit auch sinnvoll nutzen und nicjt erstmal 20 schlechte Filme sich anschauen, bis dann endlich mal ein guter Film kommt. 

 

So aber jetzt muss ich wirklich ins Bett. Ich bin morgen save am arsch xD

Link to comment
Share on other sites

@GeaR der Weiterverkauf lohnt nicht wenn man sammelt!

Ja aber es kann doch theoretisch egal sein ob man das Spiel dann im sale kauft oder im gamepass nutzt 

Wenn dir ein Spiel nicht gefällt kannst du es löschen. Der Vergleich mit Netflix ist auch immer das selbe, man weiß nie was man zocken soll.
 

Ich weiß welche Games mich interessieren und diese Spiele ich dann, wenn ich nichts mehr zu spielen hab und kaufe die Spiele  die mir sehr gut gefallen haben um den Entwickler zu unterstützen.
Dann kann ich andere spiele mal ausprobieren die ich nicht kenne oder nicht blind kaufen würde, wie zb Hades habe ich gekauft weil ich es im Gamepass gespielt habe und ich dachte hey das ist cool die unterstütze ich.

Wenn dir ne Serie nicht gefällt aus machen nächste, wenn der Film scheisse ist waren es nur zwei Stunden, niemand zwingt dich bei Netflix ne Serie durch zu gucken die du nicht magst das selbe ist mit spielen wenn es dir nicht zusagt löschen.

Demos sind nichts anderes nur das Demos stark geschnitten sind und wenn die Demo gut ist kauft du ein Spiel wenn nicht dann nicht.

Im gamepass ist es ähnlich trifft das Game deinen Geschmack spielst du es weiter oder kaufst es sogar und wenn nicht kannst du es löschen.

das Argument das alle gamepass User günstig zocken wollen ist einfach nur Quatsch weil wenn die ps User (auch ich) für ein Spiel 80 zahlen müssen werden sie an anderer Stelle sparen =sale Kauf

 

das ist genau so günstig spielen wie im gamepass nicht mehr nicht weniger 

finde es immer seltsam wie Leute sagen kaufe ich nicht DayOne lieber im sale mit nehmen aber gamepass User vorwerfen sie wollen nur günstig spiele abgreifen.

(Für viele ist sale wenn es 30 oder weniger kostet) 

 

aber genau dann werden sich viele beschweren wenn es spiele halt nur noch digital gibt 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich kann zb nur durch spielen sehen ob mir was gefällt. Videos sind oft nichts sagend was gameplay und Grafik angeht, weil jeder auch anders spielt. 

 

Zb FarCry 50 Stunden mega viel Spaß gehabt und alles auf 100% für mich hat sich es gelohnt vorallem das Ende ist geil.

oder Guardians of the galaxy ich dachte mal das sieht mies scheisse aus und ich haben jetzt doch durch GameStop und hat mich an gefixt

viele Spieler lassen sich von Tests beeinflussen die uns sagen was gut ist und was nicht aber dann ist es nicht mehr eigene Meinung oder Geschmack.

dafür kann man im gamepass dann Spiele testen und viele Spiele entpuppen sich für den ein oder anderen als Perle die so untergehen würde weil es keine Meta von 90+ hat 

eh das viele den Meta als maß aller Dinge sehen. 

Edited by Reva2807
Link to comment
Share on other sites

vor 19 Minuten schrieb Reva2807:

@GeaR

das Argument das alle gamepass User günstig zocken wollen ist einfach nur Quatsch weil wenn die ps User (auch ich) für ein Spiel 80 zahlen müssen werden sie an anderer Stelle sparen =sale Kauf

Das Argument? Wer hat jetzt von allen gesprochen? Irgendwie suchst du dir irgendwelche Argumente von anderen Leuten raus, die gerade nicht schreiben. Keiner sagt, dass es alle sind aber ich kann dir versichern, dass es viele sind. Das ist ja wie mit Netflix und ich hab persönlich viel weniger Filme oder Serien mehr mit Netflix gekauft. Was für ein Wunder. Eigentlich logisch. Ich nutze die Bahn oder das Fahrrad auch weniger, da ich ein Auto gekauft habe. 

Und natürlich kauft sich nicht jeder, jedes Spiel für 80€ und das ist klar. Ich rede aber davon, dass man ein Spiel geil findet und es mag, dann aber nicht mal 40€ zahlen will und auf einen sale wartet oder direkt sagt, hoffentlich kommt es in den Pass.

Diese ganzen Kritikpunkte sind echt nicht besonders. Auch dieses: PS plus und ps now sind nicht zusammen. Auch wenn man diese für 10 oder 20 € im Pack günstiger dadurch bekommt, was bringt es uns? Der Pass ist immer noch teurer und natu2besser. Ist ja nicht verwunderlich, dass etwas mehr bietet, was auch mehr kostet. Das hat aber such wenig mit Service zu tun, wenn man einen Pass anbietet. Schau lieber bei Nintendo vorbei. Da kriegst du englische roms als Abo service angeboten für 40 oder 70€ was sogar über den Preis von Gold oder plus gehen kann, wenn man mehr Konsolen hat im Haushalt. Es gibt einfach nichts was man aktuell krass bei MS oder Sony zu kritisieren hat. Außer man sucht das Haar in der Suppe wie mit dem dbrand. Das hat uns Kunden am wenigsten zu interessieren, was Sony da mit ihren Produkten macht. Kannst ja immer noch irgendwo schwarze Platten kaufen oder selbst folieren. 

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Reva2807:

Ich kann zb nur durch spielen sehen ob mir was gefällt. Videos sind oft nichts sagend was gameplay und Grafik angeht, weil jeder auch anders spielt. 

 

Zb FarCry 50 Stunden mega viel Spaß gehabt und alles auf 100% für mich hat sich es gelohnt vorallem das Ende ist geil.

oder Guardians of the galaxy ich dachte mal das sieht mies scheisse aus und ich haben jetzt doch durch GameStop und hat mich an gefixt

viele Spieler lassen sich von Tests beeinflussen die uns sagen was gut ist und was nicht aber dann ist es nicht mehr eigene Meinung oder Geschmack.

dafür kann man im gamepass dann Spiele testen und viele Spiele entpuppen sich für den ein oder anderen als Perle die so untergehen würde weil es keine Meta von 90+ hat 

eh das viele den Meta als maß aller Dinge sehen. 

Ich Teste letztendlich für mich selber. Entscheide genau danach. Guardians schon lange vorbestellt, das gleiche bei Disciples. Far Cry 6 weil ich drei so mochte. House of Ashes weil mir das Setting gefällt. Ich benötige keine Meta Critic oder ähnliches erst recht keine yt oder anderes. Ich bestimme mit meinen Gaming Wissen was ich für gut oder sehr gut befinde. Dabei ist es mir egal ob AAA Game oder Indie.

Der Game Pass hat mir nicht ein Spiel bisher gezeigt was ich haben möchte...ich habe sehr viele ausprobiert aber nicht eines davon würde ich kaufen. 

Natürlich erlebe ich da auch Enttäuschungen kleine wie dank Cyberpunk auch große doch dieses ist dann für mich selbst ich habe mich dort auf keine Test oder ähnliches verlassen.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Minuten schrieb GeaR:

Das Argument? Wer hat jetzt von allen gesprochen? Irgendwie suchst du dir irgendwelche Argumente von anderen Leuten raus, die gerade nicht schreiben. Keiner sagt, dass es alle sind aber ich kann dir versichern, dass es viele sind. Das ist ja wie mit Netflix und ich hab persönlich viel weniger Filme oder Serien mehr mit Netflix gekauft. Was für ein Wunder. Eigentlich logisch. Ich nutze die Bahn oder das Fahrrad auch weniger, da ich ein Auto gekauft habe. 

Und natürlich kauft sich nicht jeder, jedes Spiel für 80€ und das ist klar. Ich rede aber davon, dass man ein Spiel geil findet und es mag, dann aber nicht mal 40€ zahlen will und auf einen sale wartet oder direkt sagt, hoffentlich kommt es in den Pass.

Diese ganzen Kritikpunkte sind echt nicht besonders. Auch dieses: PS plus und ps now sind nicht zusammen. Auch wenn man diese für 10 oder 20 € im Pack günstiger dadurch bekommt, was bringt es uns? Der Pass ist immer noch teurer und natu2besser. Ist ja nicht verwunderlich, dass etwas mehr bietet, was auch mehr kostet. Das hat aber such wenig mit Service zu tun, wenn man einen Pass anbietet. Schau lieber bei Nintendo vorbei. Da kriegst du englische roms als Abo service angeboten für 40 oder 70€ was sogar über den Preis von Gold oder plus gehen kann, wenn man mehr Konsolen hat im Haushalt. Es gibt einfach nichts was man aktuell krass bei MS oder Sony zu kritisieren hat. Außer man sucht das Haar in der Suppe wie mit dem dbrand. Das hat uns Kunden am wenigsten zu interessieren, was Sony da mit ihren Produkten macht. Kannst ja immer noch irgendwo schwarze Platten kaufen oder selbst folieren. 

Ich bin in keinen Xbox Forum angemeldet aber ich lese in vielen mit. Genau das was du schreibst gibt deren Meinung wieder. Die meisten Antworten beziehen sich auf die Preise und bei jeden Nicht Gamepass Spiel ist zu lesen , ich hoffe es kommt bald in diesen oder schade aber ist nicht im Gamepass.

Da hat GeaR vollkommen recht!

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb Eloy29:

Ich bin in keinen Xbox Forum angemeldet aber ich lese in vielen mit. Genau das was du schreibst gibt deren Meinung wieder. Die meisten Antworten beziehen sich auf die Preise und bei jeden Nicht Gamepass Spiel ist zu lesen , ich hoffe es kommt bald in diesen oder schade aber ist nicht im Gamepass.

Würde mich nicht wundern wenn sich bei der XBox-Community eine "Ich warte auf den GP-Release" Mentalität einstellen sollte.

PS5 + Series S - am Philips 854 - 55"

Link to comment
Share on other sites

@Eloy29 Früher hat man tausende Euros im Jahr für Filme ausgegeben sowie sehr viel Geld für Musik und jetzt ? Auch die Spiele kommen dran, schau dir mal USA, da ist alles nur noch Abo, Ubisoft hat Abo, EA hat Abo, Netflix, Amazon Audible, Disney+, Spotify, Youtube Musik, Apple Musik, Apple Movies, Prime Video, HBO Max, Hulu, selbst Adope hat einen Abo Dienst. Jetzt kommen langsam die Spiele ran, gewöhnt euch einfach mit der Zeit zu gehen so ist es nunmal. Sony hat mit PS Now auch selbst den ersten Schritt in diese richtung getan, PS NOW Bibliothek sind auch zig spiele die du aus dem Shop kaufen kannst, selbst Titel wie GoW sind noch im Shop zu kaufen. Selbst die Autoindustrie geht langsam in ein Abo Dienst Light. Von daher ist die kritik berechtigt, aber aufhalten wird es keiner, es wird so kommen und standard werden.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb TheEagle:

@Eloy29 Früher hat man tausende Euros im Jahr für Filme ausgegeben sowie sehr viel Geld für Musik und jetzt ? Auch die Spiele kommen dran, schau dir mal USA, da ist alles nur noch Abo, Ubisoft hat Abo, EA hat Abo, Netflix, Amazon Audible, Disney+, Spotify, Youtube Musik, Apple Musik, Apple Movies, Prime Video, HBO Max, Hulu, selbst Adope hat einen Abo Dienst. Jetzt kommen langsam die Spiele ran, gewöhnt euch einfach mit der Zeit zu gehen so ist es nunmal. Sony hat mit PS Now auch selbst den ersten Schritt in diese richtung getan, PS NOW Bibliothek sind auch zig spiele die du aus dem Shop kaufen kannst, selbst Titel wie GoW sind noch im Shop zu kaufen. Selbst die Autoindustrie geht langsam in ein Abo Dienst Light. Von daher ist die kritik berechtigt, aber aufhalten wird es keiner, es wird so kommen und standard werden.

Nein ich gewöhne mich nicht daran aber aufhalten kann man das nicht mehr. Habe ja selbst genug Abbos. Mir geht es eher darum das die meisten mit dem Gold Trick sich den GP geholt haben und selbst diese "jammern" dort. Ich mag auch kein PS Now und werde wahrscheinlich den GP nicht mehr lange haben da ich ja selbst sehe das fast alle Spiele die mir zusagen dort nicht erscheinen. Wenn Halo gut ist oder sehr gut würde ich es mir auch kaufen. FH 5 ist mir egal.

Später sollte MS zu viele gute Exklusive haben mag ich da wieder umdenken aber aktuell gibt mir der GP fast gar nichts.

Link to comment
Share on other sites

  • Foozer locked this topic
  • Foozer unlocked this topic

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...